Presse-Statement
Jörg Hofmann zur Industriepolitik in Europa

Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, äußert sich zur europäischen Industriepolitik.


Jörg Hofmann: „Europa muss für nachhaltiges Wachstum sorgen und gleichzeitig den Klimaschutz voranbringen. Beides ist möglich. Soziales, Ökologie und Digitalisierung zusammenzuführen, könnte ein Markenzeichen für Europa werden. Nötig ist dazu eine aktive und koordinierte Industriepolitik, der Markt wird das nicht richten. Zur Stärkung der industriellen Basis führt kein Weg an einer europäischen Batteriezellenproduktion vorbei. In dieser Technik werden sich künftig Innovationskraft und Wertschöpfung der Automobilindustrie bündeln.“

 

Pressemitteilungen abonnieren