IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
suche_arbeit

Berufsausbildung stärken: Berufsbildungsbericht offenbart Handlungsbedarf

Auszubildende von heute - Fachkräfte von morgen

22.05.2015 Ι Die duale Berufsausbildung in Deutschland wird weltweit geschätzt. Umso erschreckender sind die realen Verhältnisse: Die Zahl neu abgeschlossener Verträge geht kontinuierlich zurück. Dabei sind die Azubis von heute die Fachkräfte von morgen. mehr...
marion_woerner_120

Bildungsteilzeit - Marion Wörner

Bildungsteilzeit - das ist wie ein "Sechser im Lotto"

20.02.2015 Ι Schon während ihrer Berufsausbildung interessierte sich Marion Wörner sehr für die Werkstoffe, mit denen sie täglich im Betrieb umging. Was sie da lernen konnte, genügte ihr noch nicht, Marion möchte diesen Stoffen und ihren Geheimnissen ganz genau auf den Grund gehen. So entschloss sie sich, weiter auf die Schule zu gehen, die Hochschulreife zu erlangen und zu studieren. mehr...
vb_schunk_02_2015

Nachqualifizierung bei Schunk

Ausbildung neben dem Job nachholen

19.02.2015 Ι Bei Schunk im hessischen Heuchelheim holen un- und angelernte Beschäftigte ihre Ausbildung neben der Arbeit nach. Dadurch haben sie bessere Chancen, im Betrieb und draußen. Die Ausbildung hat der Betriebsrat geregelt. mehr...
Tarifrunde 2015: Bildungsteilzeit

Tarifrunde 2015: Bildungsteilzeit

Zukunftsfest mit Bildungsteilzeit

18.02.2015 Ι Eine gute Qualifikation eröffnet nicht nur bessere Zukunftschancen für die Menschen, sondern macht die Industrie auch wettbewerbsfester. Doch gut qualifizierte Fachkräfte fallen nicht vom Himmel. Deshalb verhandelt die IG Metall in der Metall-Tarifrunde über eine geförderte Bildungsteilzeit. mehr...
Ausbildungsbilanz offenbart dringenden Handlungsbedarf: Foto: IG Metall

Ausbildungsbilanz offenbart dringenden Handlungsbedarf

Wer Fachkräfte braucht, muss in Bildung investieren

12.02.2015 Ι Immer weniger Betriebe bilden aus und schwächen ihre Zukunftschancen. In der Tarifrunde blockieren die Arbeitgeber Regelungen für eine Bildungsteilzeit, klagen aber gleichzeitig über fehlende Fachkräfte. "Das passt nicht zusammen", kritisiert IG Metall-Vorstandsmitglied Hans-Jürgen Urban. mehr...
IG Metall Jugend: Bildungsangebote für 2015. Foto: Jan Michalko

IG Metall Jugend: Bildungsprogramm 2015

Wissen. Macht. Zukunft. Die Zukunft gehört uns.

12.11.2014 Ι Wir verändern die Welt und sie uns. Tagtäglich. Durch diesen Wandel steigen auch die Anforderungen - im Leben wie im Job. Die IG Metall hat speziell für junge Menschen ein Bildungsprogramm rund um die Themen Ausbildung und Arbeit entwickelt. mehr...
panthermedia_00491469_120

Bildungsangebote für Angestellte, ITK- und Engineering-Beschäftigte und Studierende

Da ist mehr drin!

10.11.2014 Ι Die IG Metall kümmert sich seit Jahren sehr intensiv um die besonderen Themen und Probleme der Angestellten und Beschäftigten im Engineering- und im ITK-Bereich. Eine Vielzahl von speziellen Seminaren sind genau auf diese Beschäftigungsgruppen zugeschnitten und runden das spezielle Betreuungsangebot ab. mehr...

IG Metall

Interessen erfolgreich durchsetzen.

Links und Zusatzinformationen
box_landkarte_Fotolia_ChristianSchwier.de_2
Neu im Betriebsrat?
Einführende und betriebsnahe Seminare in Ihrer Region finden Sie auf unserer interaktiven Landkarte.
Fotolia_sk_design
Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Telefon: 069 / 6693-2508
oder per E-Mail:

Lust auf Bildung?

Die IG Metall bietet für jede und jeden viele interessante Seminare.

Bildungsprogramm der IG Metall
Zwei Hefte - ein Programm

Das erste Heft bietet Seminare für Aktive nach Bildungsurlaub und Betriebsverfassungsgesetz. Das zweite Heft enthält Seminare für Betriebs- und Aufsichtsräte, Schwerbehinderten- sowie Jugend- und Auszubildendenvertreter.

Weiter. Bilden. Mit der IG Metall
LQW Testat
Der Lernende steht im Mittelpunkt
LQW (Lernorientierte Qualtiät in der Weiterbildung) stellt die Lernenden in den Mittelpunkt. Die IG Metall ist berechtigt, das LQW-Logo bis zum 18. Oktober 2016 zu führen.
Bildungszentren der IG Metall
Boeckler_Schule
Portal für sozioökonomische Bildung
Servicebereich