IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Zeitschrift Gute Arbeit - Oktober 2011

Zeitschrift Gute Arbeit - Oktober 2011

Aus der Balance geworfen

01.11.2011 Ι Flexible Arbeitszeitmodelle galten lange als Königsweg, um Arbeit und Leben gut auszubalancieren. Doch die Dynamik hat die Arbeit entgrenzt: Gearbeitet wird unterwegs, zu Hause und im Betrieb. Das wirft auch Beschäftigte ohne Familienpflichten aus der Balance. Deshalb bleibt die Frage, wie man gut arbeiten und dabei auch gut leben kann, aktueller denn je.

Die heutige hochflexible Arbeitswelt mit ihren ausufernden Leistungsvorgaben stößt immr mehr auf das Privatleben. Permanente Erreichbarkeit und entgrenzte Arbeit schränken die Freizeit der Beschäftigten ein. Teilzeitarbeit ist - mit hoher Leistungsdichte - keine positive Alternative zur Vollzeitstelle, zumal schlechter bezahlt. Und die weit verbreiteten Gleitzeitmodelle haben vielerorts Arbeitszeitkonten bis zum Anschlag gefüllt und somit viel Mehrarbeit mit sich gebracht. Zumeist kommt flexible Arbeitszeit den Unternehmen zugute, seltener den Bedürfnissen der Beschäftigten.

Lebensressourcen stärker in den Mittelpunkt rücken

Bei den Arbeitgebern ist es meist verpönt, die Leistungsbedingungen zu thematisieren. Leistungspolitik verkaufen sie als nicht steuerbar, als abhängig vom Marktgeschehen. Das Projekt Lanceo "Balanceorientierte Leistungspolitik" dagegen plädiert für betriebliche Gestaltungsansätze. Lanceo untersucht das Verhältnis zwischen Arbeitsanforderungen und den menschlichen Ressourcen. Laut Lanceo muss der Umgang mit den Lebensressourcen in der Arbeitswelt stärker in den Mittelpunkt rücken. Das gilt vor allem für Unternehmen in wissensintensiven Branchen mit hochqualifizierte Angestellten.

Oft wird die Work-Life-Balance mit Vereinbarkeit von Beruf und Familie gleichgesetzt. Dem ist aber nicht so. Gemeint ist damit, die Ansprüche der Erwerbsarbeit und des Privatlebens besser aufeinander abzustimmen.

Das Lanceo Projekt

Für Lanceo - "Balanceorientierte Leistungspolitik - Ansätze zur leistungspolitischen Gestaltung der Work-Life-Balance" - arbeitet eine interdisziplinäre Wissenschaftsgruppe aus Sozialwissenschaftlern, Psychologen, Betriebswirten und Philosophen. Informationen zur Projekt gibt es unter www.lanceo.de.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Gute Arbeit
Fachzeitschrift für Gesundheitsschutz und Arbeitsgestaltung
Servicebereich