IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Warnstreiks Stahl-Tarifrunde 2019

© Thomas Range

Warnstreiks Stahl-Tarifrunde 2019

Warnstreiks bei Eisen und Stahl dauern an

08.02.2019 Ι Seit Ende der Friedenspflicht sind insgesamt 6700 Stahlwerker dem Warnstreikaufruf der IG Metall gefolgt. Beim bisher größten Warnstreik in der Stahlindustrie legten in Salzgitter 3000 Beschäftigte für drei Stunden die Arbeit nieder.

Zuvor waren in Duisburg und Remscheid 1300 Beschäftigte aus vier Stahl-Betrieben vorübergehend in den Ausstand getreten.

Die IG Metall fordert in der Stahl-Tarifrunde sechs Prozent mehr Geld und eine zusätzliche Urlaubsvergütung mit Wahloption auf freie Tage, die Arbeitgeber bisher ablehnen.

Bis zur vierten Verhandlung am 18. Februar sind weitere Warnstreiks in NRW, Bremen und Niedersachsen geplant. Alle Infos hierzu auf igmetall-nrw.de.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Mit Tarifvertrag geht's gerechter zu:

beim Entgelt, beim Urlaub, bei der Arbeitszeit - und es gibt Rechtsschutz. Aber: Nur Mitglieder haben einen Anspruch darauf.

Servicebereich