IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Textile Dienstleistung: Tarifabschluss in dritter Verhandlungsrunde

Textile Dienstleistung: Tarifabschluss in dritter Verhandlungsrunde

Ein Plus für die Beschäftigten der Textilen Dienstleistung

29.03.2011 Ι Die IG Metall und der Industrieverband Textil Service - intex e. V. haben sich gestern in Friedrichsdorf (Taunus) auf ein Tarifergebnis verständigt. Danach steigen die Löhne und Gehälter in der Branche Textile Dienstleistung ab 1. Juni diesen Jahres bundesweit um 2,7 Prozent und ab 1. Juni 2012 um weitere 2,3 Prozent. Außerdem gibt es mehr Urlaubsgeld und einen neuen Tarifvertrag zur Altersteilzeit.

Fast zehn Stunden dauerte die dritte Verhandlungsrunde am 28.März in Friedrichsdorf. Dann stand endlich der Tarifabschluss für die Beschäftigten der Branche Textile Dienstleistung fest:


  • Die Löhne und Gehälter steigen ab 1. Juni 2011 bundesweit um 2,7 Prozent und ab 1. Juni 2012 um weitere 2,3 Prozent.
  • Auf die Tarifeinkommen im Osten werden die sich für den Westen ergebenden höheren Beträge der Lohn- und Gehaltsgruppen übertragen.
  • Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich ab 1. Juni 2011 in allen Stufen um 22 Euro, in Ostbetrieben um jeweils 25 Euro. Ab 1. Juni 2012 steigen diese noch einmal um 20 Euro, im Osten um 25 Euro.
  • Das zusätzliche Urlaubsgeld erhöht sich ab 2012 um fünf Prozent, in Ostbetrieben um 30 Euro.
  • Die Jahressonderzahlung für Ostbetriebe steigt in 2011 um 15 Euro auf 395 Euro und ab 2012 um weitere zehn Euro auf 405 Euro. Für Betriebe, die überwiegend für das Gesundheitswesen tätig sind, beträgt die Jahressonderzahlung weiterhin 158,50 Euro.


Tarifvertrag Altersteilzeit
Außerdem vereinbarten die Tarifparteien einen neuen Tarifvertrag zur Altersteilzeit. Dieser gilt ab 1. April 2011. Danach können Arbeitnehmer mit ihrem Arbeitgeber auf Grundlage des Altersteilzeitgesetzes ein Altersteilzeit-Arbeitsverhältnis vereinbaren. Die Altersteilzeit ist als Blockzeitmodell (50 Prozent Arbeitsphase - 50 Prozent Freistellungsphase) möglich und dient als gleitenden Übergang in die Altersrente.

Fachkommission erarbeitet Empfehlungen
Die IG Metall und der Industrieverband Textil Service - intex e. V. bildeten weiterhin eine paritätisch besetzte Fachkommission mit jeweils vier Personen. Diese Fachkommission wird sich unter anderem mit folgenden Themen beschäftigen und hierzu den Tarifparteien Empfehlungen vorlegen: Mindestlohn und dessen Weiterentwicklung, Bündnis gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung, demographischer Wandel, sozialer Dialog auf europäischer Ebene, Bildung und Qualifizierung sowie Entgeltrahmentarifvertrag.

Gutes Ergebnis
Helga Schwitzer, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, wertete den Abschluss als "erfolgreich". "Wir haben unser Ziel erreicht, die Beschäftigten angemessen am Aufschwung zu beteiligen", erklärte sie am Dienstag in Frankfurt. IG Metall-Verhandlungsführer Hans Wettengl zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden: "Wir haben in dieser Tarifrunde sehr komplexe Themen behandelt und konnten dennoch ein gutes Ergebnis erzielen."

Die Tarifverträge haben eine Laufzeit bis zum 31. Mai 2013.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Textil-Tarifrunde
Textil-Tarifrunden
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich