Falls Dein Browser dich nicht weiterleitet, klicken bitte hier.
Die Gewerkschaften trauern mit Frankreich
16.11.2015 Ι Die Terroranschläge richten sich gegen alle friedliebenden Menschen, gegen Menschenwürde, gegenseitigen Respekt und Toleranz. "Die Gewerkschaften sind entsetzt und erschüttert über die furchtbaren Attentate in Paris. Wir trauern mit Frankreich, mit Europa um die Opfer und sprechen ihren Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aus", erklärt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann.