IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Einstieg_Textil_Tarifrunde2011

Tarifrunde Textil und Bekleidung 2011: Debatten über Forderungen abgeschlossen

Aufschwung "nahtlos" weitergeben

03.12.2010 Ι Wie viel genau die IG Metall in der anstehenden Textil-Tarifrunde in 2011 fordern wird - darüber haben nun die regionalen Tarifkommissionen diskutiert und befunden. Fest steht: Die Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsbranche erwarten von ihren Chefs, dass diese den Aufschwung "nahtlos" an sie weitergeben. Am 14. Dezember befasst sich der IG Metall-Vorstand mit den Tarifempfehlungen und beschließt die endgültige Forderung.

In der anstehenden Tarifrunde für die Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie soll es vor allem um mehr Geld gehen. Darin sind sich alle regionalen IG Metall-Tarifkommissionen einig. Die Auftragsbücher der Textil- und Bekleidungsindustrie füllen sich wieder. Die Lohnquote ist bereits 2010 unter das Vorkrisenniveau gesunken.

Aufschwung Nahtlos Weitergeben

Gute Zeiten für ein deutliches Plus

Der Wettbewerbsvorteil der deutschen Unternehmen liegt in der Textil- und Bekleidungsindustrie in der Flexibilität und hohen Innovationskraft der Beschäftigten. Auch der Verband Textil + Mode weiß um die Standortvorteile und hat sich dementsprechend optimistisch in Bezug auf den globalen Wettbewerb geäußert. Die IG Metall fordert deshalb die Unternehmen auf, diesen Worten Taten folgen zu lassen und den Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie spürbare Einkommensverbesserungen zukommen zu lassen.

Höhere Löhne stabilisieren die wirtschaftliche Entwicklung! Gerade die konsumnahe Textil- und Bekleidungsindustrie würde von einem Anstieg des privaten Konsums direkt profitieren.

Tariffahrplan
Am 14. Dezember beschließt der IG Metall-Vorstand die Kündigung der Tarifverträge sowie die Forderung für die Textil- und Bekleidungsindustrie. Ende des Jahres kündigt die IG Metall die laufenden Tarifverträge über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen. Die Friedenspflicht endet am 28. Februar 2011.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich