IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Tarifergebnis für Technische Gebäudeausrüstung in Baden-Württemberg

Tarifergebnis für Technische Gebäudeausrüstung in Baden-Württemberg

Abschluss beschert Gebäudeausrüster mehr Geld

05.04.2011 Ι Im Ländle können sich die technischen Gebäudeausrüster auf mehr Geld freuen. Am 31. März haben sich in Stuttgart die IG Metall und der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung auf ein Tarifergebnis verständigt, das den Beschäftigten der Branche ab April diesen Jahres pauschal 380 Euro beschert und ab Juni in zwei Stufen 5,3 Prozent mehr.

Der Tarifabschluss für die 25 000 Beschäftigten der Branche Technische Gebäudeausrüstung (TGA) in Baden-Württemberg sieht foglende Entgelterhöhungen vor:

 

  • Die Löhne und Gehälter erhöhen sich ab 1. Juni 2011 um 2,8 Prozent und ab 1. April 2012 noch einmal um weitere 2,5 Prozent. Für April und Mai diesen Jahres erhalten die Beschäftigten der Branche einmalig 380 Euro. Diese Pauschale können Betriebe auch gestaffelt bis spätestens 31. Mai 2011 auszahlen.

  • Die Vergütungen der Auszubildenden steigen ab 1. Juni 2011
    im ersten Ausbildungsjahr um 15 Euro, 
    im zweiten Ausbildungsjahr um 20 Euro,
    im dritten Ausbildungsjahr um 26 Euro und
    im vierten Ausbildungsjahr um 43 Euro.


Die Laufzeit der Tarifverträge endet am 31. März 2013.

"Die Entgelte steigen tabellenwirksam um insgesamt 5,3 Prozent in den nächsten zwei Jahren. Damit brauchen wir uns nicht zu verstecken", bewertete IG Metall-Verhandlungsführerin Sabine Zach das Tarifergebnis. Die IG Metall-Tarifkommission für die TGA hat das Ergebnis einstimmig angenommen.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich