IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Seminare für Angestellte: Produktionssysteme

Seminare für Angestellte: Produktionssysteme

Arbeit und ERA - Workshop

Lean Management, Ganzheitliche Produktionssysteme und das Toyota-Produktionssystem - Arbeit soll effizienter gestaltet werden. Damit die Arbeits- und Leistungsbedingungen aber ebenso gut bleiben, müssen IngenieurInnen gut informiert sein. Darum geht es im Seminar "Produktionssysteme".

Diverse Wellen unterschiedlicher Konzepte des "Lean Management" sind insbesondere in der Automobilindustrie durch "Ganzheitliche Produktionssysteme" beendet oder weitergeführt worden. Das Schlagwort heißt "Toyota-Produktionssystem". Aktuell erfolgt die Übertragung solcher Systeme in mittelständische Betriebe. Rechtzeitige Einflussnahme von Betriebsräten auf die Planungs- und Implementierungsprozesse ist eine Voraussetzung dafür Angriffe auf Arbeitsbedingungen, Leistungsbedingungen und Entgelt abzuwehren.

Die Themen im Seminar
Das Seminar im Oktober richtet sich an Ingenieurinnen und Ingenieure, die Veränderungsprojekte leiten und an Betriebsratsvorsitzende.

  • Rummel um das Toyota-Produktionssystem
  • Ganzheitliche Produktionssysteme und Taylorismus
  • das Gold in oder aus den Köpfen fördern - flexible Standardisierung oder (teil-) autonome Arbeit
  • Arbeitsbewertung und Entgeltgruppe bei Produktionssystemen
  • Leistung und Leistungsentgelt
  • Mitgestaltungs- und Mitbestimmungsrechte der Betriebsräte nach BetrVG und ERA-TV
  • Arbeitspolitik als Mikropolitik in Betrieben


Für wen ist das Seminar geeignet?
Das Seminar richtet sich an Betriebsratsmitglieder, die sich dieses Themas annehmen wollen und es in verantwortlicher Position vorantreiben oder mit dem Arbeitgeber verhandeln. Es wendet sich auch an Ingenieure/Ingenieurinnen, die den Betriebsrat bei der Einfl ussnahme auf die Gestaltung von Arbeit unterstützen.

Wo erhalte ich weitere Informationen?
Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie bei Dr. Detlef Gerst (Detlef.Gerst@igmetall.de) oder Dr. Anton Mlynczak (Anton.Mlynczak@igmetall.de).

IG Metall

Interessen erfolgreich durchsetzen.

Links und Zusatzinformationen
Foto: panthermedia / Mykola Velychko
Engineering-Netzwerk der IG Metall

Für Ingenieure und technische Experten: Kontakte, Check-Ups, Überstunden- rechner und Beratungskoffer.

Wer ist für mich zuständig?

Die IG Metall ist mit etwa 155 Geschäfts- stellen bundesweit vertreten - eine davon ist auch in Ihrer Nähe.

Wir. Die IG Metall

Unser Infopaket für Nichtmitglieder bestellen.

Servicebereich