IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Audi bietet jungen Menschen mit Schwerbehinderung eine Ausbildung

Audi bietet jungen Menschen mit Schwerbehinderung eine Ausbildung

Wie bei Audi Inklusion funktioniert

05.07.2016 Ι Gesundheitlich eingeschränkt und in Ausbildung? Dass eine Behinderung eine Ausbildung nicht ausschließt, zeigt der Automobilhersteller Audi. Zur Zeit werden in Ingolstadt und Neckarsulm für 9 junge schwerbehinderte Menschen Ausbildungsplätze eingerichtet . Sie beginnen im Herbst ihre Ausbildung. mehr...
Urban_120x120

IG Metall als Behindertenverband anerkannt

"Das ist Wertschätzung und Verpflichtung zugleich"

04.07.2016 Ι Die IG Metall wurde vor kurzem vom Bundesarbeitsministerium als Behindertenverband anerkannt. Im Interview erklärt Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, wie die Gewerkschaft diese Aufgabe wahrnehmen wird. mehr...
SBV-Wahlen 2014: Ergebnisse und Auswertung. Foto: Frank Rumpenhorst

SBV-Wahlen 2014: Ergebnisse und Auswertung

Wahlergebnis kann sich sehen lassen

23.11.2015 Ι Nach den SBV-Wahlen ist die Zahl der Betriebe mit Schwerbehindertenvertretungen (SBV) deutlich gestiegen. Die übergroße Mehrheit der Gremienvertreter sind Metallerinnen und Metaller. In mehr als 300 Betrieben ist es gelungen, erstmalig eine SBV zu wählen. 84 Prozent aller gewählten Vertreterinnen und Vertreter sind Mitglied der IG Metall. mehr...
Flyer: Die IG Metall - Partner für eine starke SBV

Flyer: Die IG Metall - Partner für eine starke SBV

Material bestellen und mitmachen

31.08.2015 Ι Rund 85 Prozent aller Schwerbehindertenvertreter sind Mitglied in der IG Metall, weil sie sich für die Belange behinderter Menschen am Arbeitsplatz stark macht: Für mehr Inklusion, mehr Barrierefreiheit, bessere Arbeitsplätze für Menschen mit Handicaps. Deshalb: Informieren, mitmachen und eintreten. mehr...
Die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung

Die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung

Fragen und Antworten zur SBV-Arbeit

27.07.2015 Ι Die Schwerbehindertenvertretung (SBV) vertritt die Interessen der schwerbehinderten und gleichgestellten Beschäftigten im Betrieb. Wir haben die wichtigsten Informationen rund um ihre Arbeit zusammengestellt. mehr...
Da geht was: Nach Motorradunfall Arbeitsplatz barrierefrei umgebaut. Foto: Jürgen Seidel

Da geht was: Nach Motorradunfall Arbeitsplatz barrierefrei umgebaut

Behinderung ist kein Hindernis

01.09.2014 Ι Bei einem Motorradunfall verlor Timo Nitsche ein Bein. Seine Arbeit beim Autozulieferer Edscha hat er jedoch behalten. Die Firma hat sogar viel in ihn investiert. Dafür hat seine Schwerbehindertenvertreterin gesorgt. mehr...
Gastbeitrag: Die Betriebe der Zukunft müssen inklusiv und barrierefrei sein. Thomas Trutschel/Photothek.net

Betriebe der Zukunft müssen inklusiv und barrierefrei sein - Gastbeitrag von Michael Blenk

Schluss mit Ausgrenzung

30.07.2014 Ι Menschen mit Behinderung müssen von Anfang an voll in Gesellschaft und Wirtschaft integriert sein. Das schreibt die UN-Behindertenrechtskonvention vor. Trotzdem wächst die Zahl der Beschäftigten, die in Werkstätten für behinderte Menschen arbeiten. Dahinter stecken eine falsche Kultur, ein falsches System und reine Profitinteressen. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Die Schwerbehindertenvertretung
  • Die SBV besteht aus einer Vertrauens- person und einem oder mehreren Stellvertretern. Gewählt wird in Betrieben ab fünf Wahlberechtigten.

  • Eine gute SBV nutzt allen: Die Vertreter kümmern sich um die Interessen der schwerbehinderten Beschäftigten im Betrieb. Sie tragen dazu bei, Arbeitsplätze zu schaffen oder zu sichern und engagieren sich für die Integration und Rehabilitation von Menschen mit Handicaps.
IGM-SBV-Cube
Infodienst für die Arbeit in der Schwerbehindertenvertretung
Teilhabepraxis aktuell
Servicebereich