Falls Dein Browser dich nicht weiterleitet, klicken bitte hier.
Vor allem Frauen profitieren von den neuen Mindestlöhnen
03.02.2014 Ι Das Bundesarbeitsministerium hat die tariflich vereinbarten Mindestlöhne für Wäschereidienstleister für allgemeinverbindlich erklärt. Die neuen Lohnuntergrenzen gelten für alle Wäschereibetriebe sowie beauftragten Subunternehmer und eingesetzten Arbeitnehmer aus dem Ausland. Besonders Frauen profitieren von der neuen Regelung - denn etwa 80 Prozent der Beschäftigten in der Branche ist weiblich.