IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Cover_metallzeitung_12_2017_300X300

© Gordon Welters

metallzeitung Nr. 10 / Dezember 2017

Wir fordern 6 Prozent mehr Geld und Arbeitszeiten, die zum Leben passen

01.12.2017 Ι In der Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie fordert die IG Metall 6 Prozent mehr Geld und einen individuellen Anspruch, die Arbeitszeit für bis zu zwei Jahre auf bis zu 28 Stunden pro Woche zu verkürzen. Was viele Beschäftigte wollen und was ihnen das Leben erleichtern würde, stößt bei den Arbeitgebern auf heftigen Widerstand.

Aus der aktuellen Metallzeitung:

  • Spenden: Eine Landkarte zeigt, wo das Geld aus der Beschäftigtenbefragung hinfließt.
  • Index Gute Arbeit: Fast jeder Dritte hat Schwierigkeiten, private Interessen mit der Arbeit zeitlich zu vereinbaren.
  • Siemens: Die Beschäftigten protestieren gegen die rigorosen Abbaupläne in der Kraftwerkssparte.
  • Tarifflucht: Im Handwerk sind 19 000 Ausbildungsstellen nicht besetzt.
  • Zukunft der Bahnindustrie: IG Metall fordert die Politik auf, einen Bahnkoordinator einzusetzen.
  • Nach der Bundestagswahl: Das fordern Metallerinnen und Metaller von der zukünftigen Regierung.
  • Bangladesch: Noch immer sind Textilarbeiterinnen arbeitslos, weil sie für mehr Mindestlohn gestreikt haben.
  • Tarifrunde Metall und Elektro: mehr Geld und mehr Zeit.
  • Holz und Kunststoff: In der laufenden Tarifrunde fordert die IG Metall 6 Prozent mehr Geld für die Beschäftigten.
  • Geschichte: Bernardino Di Croce hat ein Buch geschrieben über das Leben italienischer Einwanderer.
  • Recht so: Tjark Menssen erläutert, welche Rechte Wahlvorstände und Kandidaten bei der Betriebsratswahl haben.
  • Ratgeber: Das neue Entgeltgleichheitsgesetz soll für mehr Gerechtigkeit sorgen.
  • Die IG Metall hilft Metallerinnen und Metaller, die von Naturkatastrophen betroffen sind, unterstützt die IG Metall finanziell.
  • Graveur: Lars Hoffmann erzählt von der Vielfalt seines Berufs.

IG Metall

Interessen erfolgreich durchsetzen.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich