IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Metallhandwerk Saarland: Tarifabschluss bringt mehr Geld. Foto: Mrfinch / commons.wikimedia.org

Metallhandwerk Saarland: Tarifabschluss bringt mehr Geld

Ein gutes Plus für die saarländischen Metallhandwerker

15.09.2010 Ι Die Beschäftigten im saarländischen Metallhandwerk bekommen pauschal und prozentual mehr Geld. Vollzeitbeschäftigte Arbeiter und Angestellte erhalten ab September 60 Euro, Auszubildende 20 Euro. Ab Oktober 2010 steigen Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 2,5 Prozent.

Ob am Bau, bei der Bahn, in der Kunst oder Medizin, in der Landwirtschaft oder auf dem Mars - ohne die Metallhandwerker und ihre gute Arbeit läuft fast nichts. Jetzt können sich die rund 4000 Arbeitnehmer im saarländischen Metallhandwerk auch auf gutes Geld freuen. Denn die IG Metall und die Landesinnung Metall Saarland haben sich am 14. September in Saarbrücken auf einen Tarifabschluss geeinigt, der pauschal und prozentual Entgelterhöhungen für die Metallhandwerker vorsieht.

Danach erhalten die vollzeitbeschäftigten Arbeiter und Angestellte für die Zeit vom 1. Juli bis 30. September 2010 eine einmalige Pauschale von 60 Euro und Auszubildende 20 Euro. Der Pauschalbetrag für Arbeitnehmer mit anteiliger Entgelt- oder Entgeltfortzahlung ermittelt sich entsprechend anteilig zur Vollzeitpauschale.
Ab 1. Oktober 2010 steigen dann Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen tabellenwirksam um jeweils 2,5 Prozent.

Die Tarifverträge haben eine Laufzeit von zwölf Monaten und sind erstmals kündbar zum 30. September 2011.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich