Falls Dein Browser dich nicht weiterleitet, klicken bitte hier.
Deutliches Signal an die Arbeitgeber
04.02.2015 Ι Vor 200 Metallerinnen und Metaller forderte Jörg Hofmann auf einer IG Metall-Konferenz in Pforzheim die Arbeitgeber auf, endlich ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. "Seit Warnstreikbeginn haben sich bundesweit über 200 000 Beschäftigte an den Warnstreiks beteiligt", erklärte der Zweite IG Metall-Vorsitzende. "Das ist ein deutliches Signal an die Arbeitgeber, was von ihrem ersten Angebot zu halten ist: Es ist zu wenig."