IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Wirtschaftsforschungsinstitut der Arbeitgeber

Wirtschaftsforschungsinstitut der Arbeitgeber

Institut der deutschen Wirtschaft

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) ist ein arbeitgeberfinanziertes Wirtschaftsforschungsinstitut, das über einen Etat von elf Millionen Euro im Jahr verfügt. Die Finanziers des Instituts sind Verbände und Unternehmen der Privatwirtschaft. Trägervereine sind die Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände (BDA) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). mehr...
Initiative neue soziale Marktwirtschaft

Initiative neue soziale Marktwirtschaft

Die Initiative und ihre Finanziers

Die Initiative neue soziale Marktwirtschaft (kurz: INSM) ist eine finanzstarke neoliberale Lobbyorganisation, die vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall und den Regionalverbänden finanziert wird, um ihre Botschaften in den Köpfen der Menschen zu platzieren. Ziel ist, Meinungen zu Vorherrschaft zu verhelfen und Begriffe zu prägen, schreibt der Politikwissenschaftler Rudolf Speth in einer Analyse für die Friedrich-Ebert-Stiftung. mehr...
Institut zur Zukunft der Arbeit

Wirtschaftsforschungsinstitut

Institut zur Zukunft der Arbeit

Das Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in Bonn bezeichnet sich als privates, unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut mit dem Schwerpunkt auf Arbeitsmarktentwicklung. Mit der Unabhängigkeit ist es jedoch nicht weit her. Das IZA (gemeinnützige GmbH) wird von der Deutschen Post-Stiftung finanziert und betreibt Auftragsforschung. mehr...
Kuratorium Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Foto: INSM

Kuratorium Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft

Wolfgang Clement

Seit Juli 2012 ist Wolfgang Clement, früherer Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und ehemaliger Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit in der rot-grünen Regierung, Vorsitzender des Kuratoriums der arbeitgeberfinanzierten Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM). mehr...
Direktor des Zentrums für Arbeitsbeziehung und Arbeitsrecht (ZAAR). Foto: ZAAR

Direktor des Zentrums für Arbeitsbeziehung und Arbeitsrecht (ZAAR)

Volker Rieble

Der Jurist Volker Rieble ist Professor für Arbeitsrecht und Bürgerliches Recht an der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie Direktor des Zentrums für Arbeitsbeziehung und Arbeitsrecht (ZAAR), das Arbeitgeberverbände über eine Stiftung mit 55 Millionen Euro ausgestattet haben. mehr...
Hans-Werner Sinn, Ifo-Institut. Foto: Ifo-Institut

Ifo-Institut

Hans-Werner Sinn, Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung

Das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung erstellt regelmäßig den Geschäftsklimaindex. Es ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahr 2010 mit mehr als acht Millionen Euro vom bayerischen und dem Bundeswirtschaftsministerium bezuschusst wurde. Präsident des Instituts ist Hans-Werner Sinn, Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilian-Universität München. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich