Falls Dein Browser dich nicht weiterleitet, klicken bitte hier.
Mieses Angebot der Kfz-Arbeitgeber provoziert Warnstreiks
31.05.2017 Ι In der zweiten Verhandlungsrunde für die Kfz-Handwerker im Südwesten legten die Arbeitgeber ein erstes, jedoch unzureichendes Entgeltangebot vor. Einer verbesserten Übernahmeregelung für die Ausgebildeten verweigerten sie sich. Die IG Metall in Baden-Württemberg ruft jetzt zu Aktionen und Warnstreiks auf.