IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     

Operation Übernahme

Neue Tarifverträge garantieren Übernahme und Bildung

04.08.2010 Ι In den letzten Tarifverhandlungen stand die Zukunft der jungen Generation ganz oben mit auf der Tagesordnung. Und wir haben viel erreicht. Die beiden neuen Tarifverträge "Zukunft in Arbeit" (ZiA) und "Zukunft in Bildung" (ZiB) machen die Übernahme sicherer, garantieren eine höhere Ausbildungsvergütung und mehr Bildung. Jetzt finden Aktionen statt, mit denen Ihr das weiter durchsetzen könnt.

Trotz Krise haben wir es geschafft. Mit den neuen aktuellen Tarifverträgen konnten die Übernahme nach der Ausbildung gesichert und verbessert werden. Bundesweit gilt: Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung müssen Ausgebildete für mindestens zwölf Monate übernommen werden. Davon abzuweichen, ist für die Unternehmen schwieriger geworden.

Alle Kraft in die Betriebe
Jetzt geht es darum, die neuen Regelungen vor Ort, in den Betrieben, anzuwenden um die Zukunft der Jugend zu sichern. Damit die tarifvertragliche Verbesserung der Übernahme auch in den Betrieb umgesetzt wird, müssen Betriebsräte  und JAV Betriebsvereinbarungen mit den Arbeitgeber abschließen. Dafür brauchen sie tatkräftige Unterstützung von allen Auszubildenden und Beschäftigten im Unternehmen. Mit vielen Aktionen macht sich die IG Metall Jugend für die Auszubildenden stark.

Anspruch geltend machen
Ohne dein persönliches Engagement läuft es nicht. Wenn du deine Zukunft sichern und dir Perspektiven schaffen willst, musst du aktiv werden. Die Voraussetzung für einen Anspruch auf Übernahme ist, rechtzeitig deinen Antrag zu stellen. Das geht am besten gemeinsam. Deshalb:

  • Sprich deine Jugend- und Auszubildendenvertretung an.
  • Stellt zusammen spätestens vier Monate vor Ende der Ausbildung den Antrag auf Übernahme.
  • Unterstützt euren Anspruch durch kreative Aktionen im Betrieb und Unternehmen.


Mitmachen!
Wer sich an den Aktionen beteiligen will, kann sich online über die Kampagne Operation Übernahme informieren oder einfach bei seiner IG Metall vor Ort nachfragen.
Für Jugend- und Auszubildendenvertreter gibt es im Aktivenportal Material zu den Aktionen zum Herunterladen.

Links und Zusatzinformationen
Die IG Metall-Berufsschultour

Mit der Berufsschultour ist die IG Metall auch diesen Herbst wieder an Berufsschulen in ganz Deutschland unterwegs. Um zu informieren und zu unterstützen. Wer schon gewerkschaftlich aktiv ist, kann sich im Aktivenportal online darüber informieren, wie er mitmachen kann. Wer noch nicht aktiv ist und es gerne werden möchte, fragt bei seiner IG Metall vor Ort nach.