IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Wirtschaftliches Wachstum und sozialer Ausgleich

Gewerkschafter-Treffen in Brasilien

Wirtschaftliches Wachstum und sozialer Ausgleich

04.06.2010 Ι Im Interview erläutert Horst Mund, IG Metall-Experte für Internationales, worum es beim Gewerkschafter-Treffen in Brasilien ging und wieso Brasilien die weltweite Wirtschaftskrise vergleichsweise gut überstanden hat.

Unter Leitung von Berthold Huber, Erster Vorsitzender der IG Metall und Präsident des Internationalen Metallarbeiterbundes, hat Anfang Juni eine Delegation Brasilien besucht. Dabei wurden die Kontakte zu den brasilianischen Gewerkschaften vertieft und die besondere Situation Brasiliens in der Wirtschaftskrise unter die Lupe genommen. 



Es kam außerdem zu einem Treffen mikt dem brasilianischen Präsidenten Lula, der früher Vorsitzender der brasilianischen Metallgewerkschaft war. Unter seiner Wirtschaftspolitik hat es Brasilien geschafft, wirtschaftliches Wachstum und sozialien Ausgleich miteinander zu verbinden.  Horst Mund, Leiter der Internationalen Abteilung, berichtet in seinem Telefoninterview über dieses Treffen und macht deutlich, warum dem international agierenden Kapital eine stärkere Internationalisierung  der gewerkschaftlichen und betrieblichern Kontakte folgen muss.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Mehr Infos zu Europa und der Welt
Gute Arbeit weltweit
Das internationale Portal

Niedrige Löhne, mangelhafter Arbeits- und Umweltschutz, fehlende Rechte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Aktuelle Infos, Materialien, Projekte und nützliche Links weltweit gibt es auf ...

Servicebereich