IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Feinstblechpackungsindustrie Nord: Tarifabschluss mit gutem Ergebnis. Foto: O-CANADA / flickr.com

Feinstblechpackungsindustrie Nord: Tarifabschluss mit gutem Ergebnis

Feinstblechbeschäftigte im Norden bekommen mehr Geld

17.08.2010 Ι Die rund 3100 Beschäftigten der Feinstblechbranche Nord erhalten 2,7 Prozent mehr Geld sowie einmalig 320 Euro, Auszubildende 120 Euro. Die IG Metall Niedersachsen/Sachsen-Anhalt hat sich mit den Arbeitgebern auf einen Tarifabschluss geeinigt, der außerdem den Vertrag zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen verlängert und die Übernahmeregelungen für Auszubildende verbessert.

Die IG Metall Niedersachsen/Sachsen-Anhalt und die Arbeitgeber der Feinstblechbranche haben sich am 4. August in Hannover auf ein Tarifergebnis verständigt. 

Neuer gemeinsamer Entgelttarifvertrag sichert mehr Geld
Für die Beschäftigten in den 16 Feinstblech-Werken im Norden gilt ein neuer Entgelttarifvertrag. Ab 1. Juni 2011 erhöhen sich die Entgelte um 2,7 Prozent. Weiterhin bekommen die Feinstblechwerker einmalig 320 Euro, die in zwei Raten im September 2010 und im Februar 2011 zu je 160 Euro ausgezahlt werden. Auszubildende erhalten einmalig 120 Euro. Die Laufzeit des gemeinsamen Entgelttarifvertrages endet am 31. Mai 2012.

Tarifliche Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen
Ferner vereinbarten die Tarifpartner, den Vertrag zur Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen bis zum 31. Mai 2012 zu verlängern. Er ist zu diesem Zeitpunkt erstmals mit einer Frist von drei Monaten kündbar.

Außerdem verbesserten die Tarifpartner die Übernahmeregelungen für Auszubildende. Wenn junge Arbeitnehmer nach ihrer Ausbildung zunächst einen Grundwehrdienst, Zivildienst oder freiwilligen Dienst absolvieren, verlieren sie nicht ihren Übernahmeanspruch für bis zu zwölf Monaten.

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Tarifinfo
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Servicebereich