IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Parteien, die die nächste Bundesregierung stellen wollen, sollten genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Beschäftigten hören. Um diesen Wünschen auf die Spur zu kommen, hat die IG Metall im Januar 2017 eine bundesweite Befragung der Beschäftigten zu ihrer persönlichen Arbeitssituation sowie zu politischen Themen gestartet. Weit über 680 000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in mehr als 7000 Betrieben haben mitgemacht. Für Kandidaten zur Bundestagswahl wichtige Ergebnisse haben wir hier zusammengestellt. Für die IG Metall ist klar: Die Wünsche der Beschäftigten müssen nicht nur gehört, sondern auch umgesetzt werden. Wer Politik für alle gestalten will, kommt an den Ergebnissen unserer Befragung nicht vorbei.
IGM-Teaserbilder-04

Bundestagswahl 2017: Was Beschäftigten wichtig ist

Perspektiven für alle in der Arbeit für morgen

13.06.2017 Ι Über 93 Prozent der Beschäftigten sagen: Es ist wichtig, den Weg in die Industrie 4.0 mitzugestalten. Bessere Qualifizierung ist der Schlüssel zu guter Arbeit, darin sind sich die Befragten sicher. Sie nehmen die Mängel und Ungleichheiten in unserem Bildungssystem sehr deutlich wahr und wollen sie überwinden. Und sie wollen gute Arbeit in sicheren Arbeitsverhältnissen abliefern. Deswegen müssen prekäre Jobs endlich verboten werden. mehr...
IGM-Teaserbilder-03

Bundestagswahl 2017: Was Beschäftigten wichtig ist

Arbeitszeiten, die zum Leben passen

13.06.2017 Ι Ein Recht auf Abschalten, Hände weg vom Arbeitszeitgesetz: Das ist die klare Botschaft der Beschäftigten. Über 96 Prozent der Befragten sagen, Beschäftigte brauchen auch in Zukunft ein Arbeitszeitgesetz, das der Arbeitszeit Grenzen setzt. Weit mehr als die Hälfte der Beschäftigten arbeitet jetzt schon länger, als es ihre vertragliche Arbeitszeit vorsieht. mehr...
IGM-Teaserbilder-02

Bundestagswahl 2017: Was Beschäftigten wichtig ist

Soziale Sicherung, fair finanziert

13.06.2017 Ι Mehr als vier von fünf Beschäftigten wollen eine Stabilisierung und Anhebung der gesetzlichen Rente. Private Vorsorge als Ersatz für die gesetzliche Rente sehen die Befragten äußerst skeptisch. Über 90 Prozent fordern die paritätische Finanzierung der gesetzlichen Kankenversicherung. mehr...
Bundestagswahl 2017: Was Beschäftigten wichtig ist

Bundestagswahl 2017: Was Beschäftigten wichtig ist

Gerechtigkeit durch mehr Tarifverträge

13.06.2017 Ι 92 Prozent der Beschäftigten fordern ein Verbot von Tarifflucht durch Auslagerungen. Gleiche Chancen und gleiches Geld für Frauen und Männer wollen 91 Prozent. Und drei von vier Beschäftigten fordern eine Steuerpolitik, die für mehr Verteilungsgerechtigkeit sorgt. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich