IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     

"Medien im Wahlkampf"

Medien im Wahlkampf 2013 - Macht ohne Verantwortung"

12.02.2014 Ι

Können Parteien links von der Mitte gegen den derzeitigen Medien-Mainstream überhaupt noch eine Wahl gewinnen? Oder haben die Konkurrenten der Union im Herbst verloren, weil sie die politische und mediale Gemengelage falsch eingeschätzt haben? Die  Broschüre "Medien im Wahlkampf 2013 - Macht ohne Verantwortung" - wirft einen Blick zurück auf die Berichterstattung zur Bundestagswahl 2013 und bündelt verschiedene Analysen und kontroverse Beiträge zu diesen Fragen. Die Öffentlichkeit wünscht sich einen seriösen Qualitäts-Journalismus. Deshalb unterstützen wir kritische Köpfe, die ihn befördern. Aus diesem Grund hat die IG Metall die Publikation der Studie unterstützt und der Erste Vorsitzende der IG Metall, Detlef Wetzel, nimmt in einem Vorwort Stellung zu den genannten Fragen. Die Texte der Broschüre gehen auf eine Fachtagung zurück, die Prof. Dr. Thomas Leif, Prof. Dr. Joachim Raschke und Dr. Ralf Tils (beide von der Agentur für politische Strategie) im Dezember 2013 in Zusammenarbeit mit der Heinrich Böll-Stiftung und der Hans Böckler-Stiftung durchgeführt haben.

Presse

Infoportal für Medien.

Links und Zusatzinformationen
presse_anmeldung_presseverteiler

Hier können Sie unsere Pressemitteilungen abonnieren.

Presse_Icon_Termine
Pressetermine der IG Metall

Hier finden Sie aktuelle Pressetermine der IG Metall.

presse_kontakt_ansprechpartner

Das Sekretariat der Pressestelle erreichen Sie unter: Telefon: 069 6693 2670
E-Mail: pressestelle@igmetall.de

Servicebereich