IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Betriebsrat und IG Metall: ein gutes Team

Betriebsrat und IG Metall: ein starkes Team

Gemeinsam geht mehr

28.01.2014 Ι Betriebsräte sind Profis für Mitbestimmung und Gute Arbeit. Sie erhalten Einblick in das gesamte Unternehmen, in alle Bereiche und Abläufe. Und sie haben einen professionellen Partner, der ihnen mit viel Know-how den Rücken stärkt und sie auf Augenhöhe mit dem Arbeitgeber bringt: die IG Metall.
Im März 2014 starten die nächsten Betriebsratswahlen. Dann zählt auch Ihre Stimme. Denn mit Ihrer Stimme sorgen Sie gemeinsam mit den Betriebsräten und der IG Metall dafür, dass die Beschäftigten im Betrieb mitbestimmen und ihre Interessen durchsetzen können.

Mit der Betriebsratswahl stimmen die Arbeitnehmer auch über sozialverträgliche Arbeitszeiten und faire Arbeitsbedingungen ab sowie über gerechte Einkommen und sichere Tarifverträge. Unsere Betriebsräte setzen sich für die Standort- und Beschäftigungsgarantie ein sowie für innovative Konzepte für die Zukunftssicherung.


 

Warum Metallerinnen und Metaller in den Betriebsrat wählen?

Es gibt eine Vielzahl von Verordnungen, Gesetzen und Urteilen, jede Menge arbeitswissenschaftliche und arbeitspsychologische Erkenntnisse. Ein Betriebsrat braucht sie nicht alle zu kennen. Die IG Metall unterstützt ihre Betriebsräte und hat Experten, die sich auch mit schwierigen Fragen auskennen. Außerdem bietet die IG Metall Betriebsräten Seminare und Informationen zu einer Fülle von Fachthemen. Viele Arbeitnehmervertreter sind zudem in regionalen und europäischen Netzwerken organisiert und unterstützen sich gegenseitig. Und dann gibt es für sie noch ein eklusives Onlineangebot der IG Metall: das Extranet. Hier finden Betriebsräte eine Tarifdatenbank, digitale Wahlhilfen und viele nützliche Tipps für ihre tägliche Arbeit.

Mit der IG Metall Betriebsräte gründen

Möglich sind Betriebsratswahlen in Betrieben, in denen fünf Arbeitnehmer ständig beschäftigt und über 18 Jahre alt sind. Von den fest angestellten Beschäftigten müssen drei wählbar sein, die im Betrieb bereits ein halbes Jahr arbeiten. Ab drei Monaten Einsatzzeit wählen Leiharbeitskräfte den Betriebsrat mit. In kleineren Firmen mit fünf bis 50 Arbeitnehmern gibt es ein verkürztes und vereinfachtes Wahlverfahren.

Die IG Metall hilft auch, einen Betriebsrat zu gründen, dessen Wahl vorzubereiten und durchzuführen. Wenden Sie sich an die regioanle IG Metall vor Ort, wenn Sie einen Betriebsrat gründen wollen.

Betriebsrat und IG Metall - ein gutes Team

Die IG Metall, die Vertrauensleute, der Betriebsrat und die Beschäftigten sind ein starkes Team in allen Situationen.

  • Gemeinsam machen wir Arbeitsplätze fairer und sicherer. Wir sorgen für Perspektiven im Beruf und setzen gerechte Bezahlung durch.

  • Wir machen uns stark für bessere Arbeitsbedingungen: vom Arbeits- und Gesundheitsschutz über die Vereinbarkeit von Arbeit und Leben bis zur Entwicklung von alternsgerechten Arbeitsplätzen.

  • Die IG Metall macht Betriebsräte fit in allen wichtigen Rechts- und Wirtschaftsfragen. Auch betriebliche Innovationen, ob bei Arbeitsprozessen, beim Thema Ressourceneffizienz oder bei Arbeitszeitmodellen, können wir gemeinsam angehen.

  • Neu gewählten Betriebsräten und gegründeten Betriebsatsgremien hilft die IG Metall mit Rat und Tat - wir qualifizieren Betriebsräte für ihre Arbeit.

  • Immer da: Die IG Metall berät den Betriebsrat, wenn er eine Betriebsvereinbarung aushandeln will, in einem Konflikt mit dem Arbeitgeber steht oder wenn Ansprüche aus einem Tarifvertrag durchgesetzt werden sollen.

  • Gut vernetzt: Die IG Metall ermöglicht Betriebsräten den Austausch mit anderen Interessenvertretungen.

Mit einem Betriebsrat wählen Beschäftigte eine professionelle Interessenvertretung. Der Arbeitgeber muss ihnen genug Zeit für ihre Arbeit und Qualifizierung lassen und ihnen Büros, Telefone und andere Arbeitsmittel bereitstellen. Auch wenn es Konflikte gibt, müssen Betriebsräte sich gegenüber dem Arbeitgeber behaupten. Dabei haben sie die IG Metall und das Betriebsverfassungsgesetz im Rücken: Betriebsratsmitglieder genießen einen besonderen Kündigungsschutz - ab der Kandidatur bis zu einem Jahr nach dem Ausscheiden aus dem Gremium. Und wenn es sein muss, leistet die IG Metall Rechtsschutz.

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Noch keinen Betriebsrat?


Die regionale IG Metall hilft dabei, einen zu gründen.
Extranet_Box

Tarifindex, Betriebsvereinbarungen, Handlungshilfen: alles was Betriebsräte, Vertrauensleute und Schwerbehinderten- vertreter brauchen.

Servicebereich