IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
handy_terror

5 Tipps gegen den digitalen Burnout

Smartphone-Ratgeber: Nicht auf jedes "Pling" reagieren

20.12.2016 Ι Das Smartphone ist inzwischen ein ständiger Begleiter. Viele Menschen sind rund um die Uhr erreichbar. Doch dieses Verhalten kann schwerwiegende Folgen haben. Ein Anlass für gute Vorsätze zum neuen Jahr. mehr...
position_igmetall

Bedingungsloses Grundeinkommen

Kein Paradies für Arbeitnehmer und Arbeitslose

24.06.2016 Ι Der Staat gibt jedem ein Grundeinkommen, aus dem er das Lebensnotwendige bestreiten kann, unabhängig davon, ob er arbeitet oder. Die Idee fasziniert Unternehmer und manche Politiker. Aber ist sie wirklich gut? Aus Sicht der IG Metall nicht. Denn sie ist weder sozial noch wirtschaftlich vernünftig. mehr...
Erklärung zur VW-Abgasaffäre. Foto: BMW Group

Erklärung zur VW-Abgasaffäre

Arbeitnehmervertreter fordern Aufklärung und Konsequenzen

22.10.2015 Ι Die IG Metall und der Betriebsrat von Volkswagen verurteilen die Manipulationen der Abgaswerte bei Dieselmotoren im VW Konzern. Dies schade Kunden und Beschäftigten von Volkswagen gleichermaßen. Die Vertreter der IG Metall im Aufsichtsrat werden die Geschehnisse aufklären. Zudem setzen sie sich dafür ein, dass Konsequenzen aus den bewussten Verstößen gegen Gesetze und Richtlinien gezogen werden. mehr...
Welttag gegen prekäre Arbeit 2015

Welttag gegen prekäre Arbeit 2015

Mitbestimmung und gute Arbeit für alle

05.10.2015 Ι Seit 2008 ruft der Internationale Gewerkschaftsbund am 7. Oktober zum Welttag für menschenwürdige Arbeit auf. Die IG Metall nutzt diesen Tag, um auf den Missbrauch von Werkverträgen aufmerksam zu machen. Immer öfter lagern Unternehmen Arbeit aus und schaffen betriebsratsfreie und tariflose Zonen. Machen Sie mit uns gemeinsam Druck! mehr...
Die neue Werkvertragslogik der Arbeitgeber. Foto: Panthermedia

Die neue Werkvertragslogik der Arbeitgeber

Äpfel und Birnen

23.09.2015 Ι Eine Arbeitgeber-Kampagne behauptet plötzlich Ungeheuerliches. Verdienen Kollegen mit Werkverträgen tatsächlich "fast 1000 Euro" mehr als ihre armen Kollegen im Betrieb? Ein Blick in die Kalkulation zeigt: Man hat sich offenbar verlesen. Wir rechnen nochmal nach. mehr...
Spielerische Gestaltung von Arbeit

Spielerische Gestaltung von Arbeit durch "Serious Games"

Arbeit, ein einziges Spiel?

11.03.2014 Ι Noch gibt es nicht mal Studien. Doch wenn bald die ersten Untersuchungen veröffentlicht werden, dann - da ist sich Stefan Göbel sicher -, dann werden "Serious Games" zahlreiche Firmenrechner erobern. Was das für die Beschäftigten bedeuten würde? "Mehr Spaß im Berufsalltag", hofft der Forscher - und rät zugleich zur Vorsicht. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
Die Arbeitszeitkampagne der IG Metall
box_arbeitsmarkt
Meldungen rund um den Arbeitsmarkt
Der IG Metall-Arbeitszeit-Check

Lässt Ihnen Ihre Arbeitszeit Zeit für ein gutes Leben? Im Bedarfsfall sind Sie als Erstes gefragt, Grenzen zu ziehen.

Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

INQA_Box_1_
Die IG Metall in der INQA

Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) ist eine Initiative, deren Thema die Arbeitsqualität als Schlüssel für Innova-tionskraft und Wettbewerbsfähigkeit ist.   Die IG Metall ist Teil des INQA-Steuerkreises.

Servicebereich