IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     

Pressemitteilung Nr. 28/2007

02.05.2007

100 000 Metaller im Warnstreik

02.05.2007 Ι

Frankfurt/Main - Die Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie sind am Mittwochnachmittag fortgesetzt worden. Bis zum Abend (18 Uhr) beteiligten sich knapp 90 000 Beschäftigte aus über 200 Betrieben bundesweit an Arbeitsniederlegungen und Protestkundgebungen, teilte die IG Metall in Frankfurt mit. Zudem sind am Abend mehrere tausend Beschäftigte von Spät- und Nachtschichten zu Warnstreiks aufgerufen, so dass sich allein am Mittwoch über 100 000 Menschen an Arbeitsniederlegungen beteiligt haben werden. Der Schwerpunkt der Proteste lag heute in Baden-Württemberg, wo bis zum Abend über 50 000 Beschäftigte in den kurzzeitigen Ausstand traten.


Presse

Infoportal für Medien.

Links und Zusatzinformationen
Servicebereich