IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:

Starker Auftakt

Tarifrunde 2015: Bundesweit
Aktionen zu den Verhandlungen

mehr ...

Eine neue Altersteilzeit

Metall-Tarifrunde 2015: Wir für soziale
Lösungen und verbindliche Ansprüche

mehr ...

Zeit und Geld für Bildung

Metall-Tarifrunde 2015: Warum die
IG Metall eine Bildungsteilzeit fordert.

mehr ...

Metalltarifrunde 2015

Wir für ...
beruflichen Aufstieg, flexiblen Ausstieg
und mehr Geld.

mehr ...

Industrie im Wandel

Beschäftigung und gute
Arbeitsbedingungen als Basis
für eine starke Industrie

mehr ...

Mitglied werden.

Warum es gut ist,
in der IG Metall zu sein.

mehr ...
Inhalt
WIR für mehr - warum die IG Metall 5,5 Prozent fordert

WIR für mehr - warum die IG Metall 5,5 Prozent fordert

Gerecht für uns - gut für die Wirtschaft

23.01.2015 Ι Die IG Metall fordert in der aktuellen Tarifrunde für die Metall- und Elektrobeschäftigten ein Plus von 5,5 Prozent. Warum die Forderung gerecht und auch gut für die Wirtschaft ist, erklärt unser animierter Infofilm. mehr...
Metall und Elektro: Tarifticker

Metall und Elektro: Tarifticker

Mit Warnstreiks ins Wochenende

23.01.2015 Ι Trotz Schnee und Eis heizen die Thüringer Metaller den Arbeitgebern ordentlich ein. Seit dem Warnstreikauftakt waren in Thüringen über 2000 Warnstreikende auf den Beinen. Auch legten wieder Beschäftigte zeitweise die Arbeit nieder. Nächste Woche startet die zweite Verhandlungsrunde. Die IG Metall erwartet von den Arbeitgebern dann endlich ein verhandlungsfähiges Angebot. mehr...
gute-frage

Gute Frage: Detlef Wetzel im Dialog - Januar 2015

Mitmachgewerkschaft IG Metall?

22.01.2015 Ι Ohne sie wäre die IG Metall nicht das was sie ist: Tausende IG Metall-Vertrauensleute, Betriebsräte sowie Jugend- und Auszubildendenvertreter engagieren sich im Betrieb und in der Gesellschaft. Aber wie kann man sich bei der IG Metall einbringen, wenn man "nur" Mitglied oder noch gar nicht beigetreten ist? Darüber spricht der Erste Vorsitzende Detlef Wetzel in der Januar-Ausgabe seines Podcasts "Gute Frage!". mehr...
Metall-Tarifrunde 2015: Was bedeutet sie für Auszubildende und Studierende?

Metall-Tarifrunde 2015: Was bedeutet sie für Auszubildende und dual Studierende?

WIR für mehr nur mit Euch

21.01.2015 Ι Seit Mitte Januar verhandelt die IG Metall mit den Arbeitgebern. Bisher gibt es jedoch noch kein Angebot. Die IG Metall fordert mehr 5,5 Prozent mehr Entgelt und Ausbildungsvergütung, eine bessere Altersteilzeit sowie mehr Zeit und Geld für Bildung. Eine der drei Forderungen ist speziell für Auszubildende und dual Studierende besonders spannend: die geförderte Bildungsteilzeit. mehr...
vb_nils_boetttger

Arbeitsgerichtstermin zur Entlassung des Enercon-Betriebsrats

Entscheidung verschoben

21.01.2015 Ι Die Solidarität mit dem entlassenen Enercon-Betriebsrat Nils-Holger Böttger ist weiterhin groß. Auch heute kamen etwa 200 Beschäftigte zu einer Solidaritätskundgebung nach Magdeburg. Das Arbeitsgericht Magdeburg fällte jedoch noch keine Entscheidung über die versuchte Kündigung des Betriebsrats. Diese soll im Februar erfolgen. mehr...
Interview mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Detlef Wetzel

Interview mit dem Ersten Vorsitzenden der IG Metall, Detlef Wetzel

"Auf uns ist Verlass"

20.01.2015 Ι Die Bilanz des vergangenen Jahres kann sich sehen lassen: Die IG Metall gewann mehr neue Mitglieder und verbuchte politische Erfolge. Auch für 2015 hat sich die Gewerkschaft viel vorgenommen, sagt Detlef Wetzel im Interview. mehr...
IGM_fahnen_120

Rückblick auf 2014, Ausblick auf 2015

Die IG Metall - Garant für gute Chancen

19.01.2015 Ι Die IG Metall startet gestärkt ins Jahr 2015. Viele neue Mitglieder machen die Gewerkschaft schlagkräftiger. Das ist gut so. Denn 2015 will sie einiges auf den Weg bringen. Die erste Etappe ist die Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie. Danach warten weitere Aufgaben, um die Anforderungen einer modernen Industrie- und Arbeitszeitpolitik einzulösen. mehr...
quali_film

Wir für mehr - geförderte Bildungsteilzeit und neue Altersteilzeit

Was hinter den Forderungen steckt

16.01.2015 Ι Arbeit und Leben müssen besser miteinander vereinbar sein. Mit Regelungen zum beruflichen Aufstieg und zum gleitenden Ausstieg aus dem Arbeitsleben möchte die IG Metall in der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie erste Schritte gehen. Ziel sind eine geförderte Bildungsteilzeit und eine neue Altersteilzeit. Unser animierter Infofilm erklärt wieso. mehr...
Altersteilzeit - Notwendig sind verbindliche Ansprüche

Tarifrunde 2015 - Wir für mehr: Bessere Altersteilzeit

Fair aussteigen - mit einer besseren tariflichen Altersteilzeit

15.01.2015 Ι Mit dem Rollator zur Arbeit: So möchte keiner die letzten Jahre in den Betrieb kommen. Deshalb will die IG Metall bessere Möglichkeiten schaffen, früher und flexibel aus dem Berufsleben auszusteigen. Ihr Ziel ist es, dass sich alle eine Altersteilzeit leisten können - Beschäftigte mit geringem Einkommen ebenso wie besser Verdienende. mehr...
Links und Zusatzinformationen
www.wirfuermehr.de
Gemeinsam mehr erreichen

Jetzt mitmachen und WIR werden.

Newsletter_2
Mitgliederwerbeaktion
Ob Beschäftigter oder Azubi - mit Tarif gibt es von allem etwas mehr: beim Entgelt, beim Urlaubsgeld und beim Rechtsschutz. Dabei gilt: Nur Mitglieder profitieren davon. Deshalb jetzt beitreten! Wer ein Mitglied gewinnt, erhält einen Gutschein über 15 Euro.
Job & Karriere
Job & Karriere

Freie Stellen, Ausbildung, Trainee, Praktika: Alle Infos rund um das Arbeiten bei der IG Metall.

Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Die IG Metall auf Twitter
Servicebereich