IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:

Für ein soziales Europa

Kahlschlag beim Arbeitnehmerschutz
verhindern

mehr ...

Industrie 4.0

Auch die 4. Industrielle Revolution
braucht die Menschen

mehr ...

IG Metall

Die Gewerkschaft fürs Leben

mehr ...

Alles digital?

Ohne den Menschen
geht es nicht.

mehr ...

Wer die Besten will

kann auf Frauen nicht verzichten

mehr ...

Gemeinsam stark

Warum es gut ist,
in der IG Metall zu sein.

mehr ...
Inhalt
Textile Dienstleistungen: Start Tarifrunde 2015

Textile Dienstleistungen: Start Tarifrunde 2015

5 Prozent mehr Geld plus Go Westniveau

02.06.2015 Ι Mit der ersten Verhandlung in Frankfurt startet heute die Tarifrunde für die Beschäftigten der textilen Dienstleister. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld. Zudem sollen im Osten die Bedingungen und Arbeitszeiten an das Westniveau angepasst werden. mehr...
Abbau von Arbeitnehmerrechten in Europa; Foto: fotolia

Abbau von Arbeitnehmerrechten in Europa

Immer mehr verlieren den Schutz von Tarifverträgen

02.06.2015 Ι Viele Vorstöße der EU-Kommission sollen vorgeblich der Wirtschaft wieder auf die Füße helfen. Die Krise in Europa dient jedoch in Wahrheit als Vorwand, um Arbeitnehmerrechte zu schleifen. "Wer die Gewerkschaften schwächt, öffnet das Tor für schlechte Arbeitsbedingungen", warnte die IG Metall aus Anlass ihres "Europapolitischen Tags 2015". mehr...
Tarifergebnis beschert Einkommensplus für Kfz-Beschäftigte in Hamburg

Tarifergebnis beschert Einkommensplus für Kfz-Beschäftigte in Hamburg

Im Kfz-Handwerk an der Küste gibt's jetzt auch mehr Geld

01.06.2015 Ι Ab 1. Juli gibt's drei Prozent mehr und ab November 2016 ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Die erste Verhandlungsrunde in Hamburg war bereits schon ein Volltreffer. Damit konnte die IG Metall nach Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Osnabrück jetzt auch für die Kfz-Beschäftigten im Norden ein Tarifergebnis erzielen. mehr...
Wolfgang-Lemb_zur_Expertenkommission

Europapolitischer Tag der IG Metall

Bürokratieabbau? Nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmer

01.06.2015 Ι Refit kommt aus Brüssel und klingt nach Gesundheitsprogramm. Doch der Fitnesscheck, den die europäische Kommission für zahlreiche Verordnungen plant, könnte Beschäftigte die Gesundheit kosten, fürchtet die IG Metall. mehr...
metall_06_vb

metallzeitung Nr. 06 / Juni 2015

Ein Netzwerk kann Arbeitsplätze retten

01.06.2015 Ι In der Automobilbranche tobt ein harter Kampf. Die Hersteller stehen unter Druck. Sie sollen umweltfreundlichere Lösungen finden und den Märkten folgen. Und sie versuchen, den Druck auf die Zulieferer abzuwälzen. Doch die Zulieferer sind wichtig für die gesamte Automobilbranche. Weitere Themen der aktuellen Ausgabe: Gute Arbeit 4.0 und Fair Crowdworking. mehr...
Ausbildung150

Gute Ausbildung statt Jugendarbeitslosigkeit

Jung und arbeitslos? Hilfe für eine "verlorene Generation"

29.05.2015 Ι Schlechte Ausbildung, Millionen Jugendliche ohne Job: Die OECD zeichnet ein erschreckendes Bild vom Arbeitsmarkt in den Industriestaaten. Deutschland steht im Vergleich gut da - auch dank starker Gewerkschaften. Doch viele Arbeitgeber setzen die Erfolge aufs Spiel. mehr...
Bild: Harm Bengen

Große Missstände auf WM-Baustellen

Schuften für die Fifa

29.05.2015 Ι Fußball ist ein großes Geschäft geworden unter dem umstrittenen Fifa-Präsidenten Sepp Blatter. So groß, dass die Rechte von Arbeitern ganz, ganz klein geschrieben werden. Auf den WM-Baustellen in Russland und Katar werden ausländischen Arbeitern Rechte genommen. mehr...
gute-frage

Gute Frage: Detlef Wetzel im Dialog über Crowdworking - Mai 2015

Digitalisierung der Arbeitswelt

29.05.2015 Ι Was steckt hinter den Schlagworten "Industrie 4.0" und "Crowdworking"? Welche Veränderungen kommen auf die Beschäftigten zu und vor allem: Was tut die IG Metall, damit die Interessen der Beschäftigten in der Arbeitswelt der Zukunft nicht zu kurz kommen? Diese Fragen beantwortet Detlef Wetzel, Erster Vorsitzender der IG Metall, in seinem monatlichen Video-Format "Gute Frage!" mehr...
Werkverträge: Tarifvertrag für Flensburger Schiffbau-Beschäftigte

Werkverträge: Tarifvertrag sichert Mindeststandards für Flensburger Schiffbau-Beschäftigte

IG Metall geht Missbrauch von Werkverträgen an

28.05.2015 Ι Die IG Metall Küste und die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft haben einen Tarifvertrag vereinbart, der soziale Mindeststandards für Werkvertragsbeschäftigte und für den Betriebsrat mehr Mitspracherechte sichert. Damit reagierten die Gewerkschaft und das Unternehmen auf die bekannt gewordenen unhaltbaren Zustände von griechischen Werkvertragsarbeitern. mehr...
Links und Zusatzinformationen
faircrowdwork.org_link_box_rechts_ig_metall_neu_3
Weitere Tarif-Meldungen

+++ Aktuelle Tarif-News  +++

22.05.2015 | Abschluss Technische Gebäudeausrüstung
Ab August gibt es im Südwesten in den Betrieben der industriellen Heizung-, Klima- und Sanitärtechnik sowie im Metallhandwerk drei Prozent mehr Geld. Spätestens Ende Juni kommen einmalig 200 Euro hinzu und ab Juli 2016 folgt ein weiteres Plus von 2,6 Prozent. Azubis er-halten ab Juni diesen Jahres fünf Prozent mehr.
21.05.2015 I Abschluss für Berliner Metallhandwerker
Die rund 16 000 Metallhandwerker in Berlin und Brandenburg bekommen ab 1. Juli mehr Geld. Der Tarifabschluss bringt den Beschäftigten im Ergebnis dann ein einheitliches Grundentgelt von 1881 Euro.
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Newsletter_2
Job & Karriere
Job & Karriere

Freie Stellen, Ausbildung, Trainee, Praktika: Alle Infos rund um das Arbeiten bei der IG Metall.

Die IG Metall auf Twitter
Servicebereich