IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:

Vorrang

für Arbeitnehmer- und Umweltschutz.
Für einen gerechten Welthandel.

mehr ...

Industrie 4.0

Auch die 4. Industrielle Revolution
braucht die Menschen

mehr ...

IG Metall

Die Gewerkschaft fürs Leben

mehr ...

Alles digital?

Ohne den Menschen
geht es nicht.

mehr ...

Wer die Besten will

kann auf Frauen nicht verzichten

mehr ...

Gemeinsam stark

Warum es gut ist,
in der IG Metall zu sein.

mehr ...
Inhalt
Freihandelsabkommen: Für einen gerechten Welthandel

Freihandelsabkommen: Für einen gerechten Welthandel

Vorrang für Arbeitnehmer- und Umweltschutz

03.08.2015 Ι Die IG Metall bleibt dabei: Abkommen, die die Interessen des freien Handels über den Schutz von Arbeitnehmern, Verbrauchern und Umwelt stellen, lehnt sie ab. Die IG Metall hat sich deshalb dem Bündnis "TTIP/CETA stoppen" angeschlossen, das am 10. Oktober zur Großdemonstration in Berlin aufruft. mehr...
Wacken_selbst_drucken_Internet_2

IG Metall auf dem Wacken Open Air 2015

Hier exklusiv: Das Wacken-Shirt der IG Metall selbst drucken

03.08.2015 Ι Das Wacken-Festival 2015 ist vorbei - dafür gibt es das Wacken-T-Shirt der IG Metall gibt es jetzt zum Selbermachen. Mitglieder können sich das Logo hier herunterladen - und ein Hemd ihrer Wahl damit bedrucken. mehr...
Freihandel zwischen der EU und Kanada. Foto: Panthermedia

Freihandel zwischen der EU und Kanada

Handelsabkommen CETA: Die unterschätzte Gefahr

03.08.2015 Ι Deutschland debattiert über das Freihandelsabkommen TTIP. Darüber vergessen viele CETA, das Abkommen der EU mit Kanada. Die CETA-Verhandlungen sind fast abgeschlossen - und bergen eine tückische Gefahr. mehr...
Foto: Fotolia/Retrostar

Führungskräfte und Beschäftigte müssen in digitaler Arbeitswelt neu zusammenfinden

"Das alte System passt nicht mehr"

31.07.2015 Ι Die Digitalisierung krempelt die Unternehmen um, auch die Arbeit in den Büros ändert sich massiv. Die Führungskultur hält mit dem rasanten Wandel nicht Schritt. Ein Problem für Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen. mehr...
SKF Schweinfurt: Neues Arbeitszeitmodell; Foto: privat

SKF Schweinfurt: Neues Arbeitszeitmodell

Gut durchdachtes Konstrukt

31.07.2015 Ι Die Beschäftigten von SKF in Schweinfurt haben ein smartes Arbeitszeitmodell. Insgesamt fünf verschiedene Konten werden verwendet, um individuellen Wünschen bezüglich der Arbeitszeit zu begegnen und gleichzeitig die Arbeitsplätze krisenfest zu machen. mehr...
metallzeitung Nr. 08 / August 2015

metallzeitung Nr. 08 / August 2015

Zeit für Arbeit und Leben

31.07.2015 Ι Kaum Erholung. Kaum Zeit für Familie, Freunde, Freizeit, Fortbildung? Dann ist es höchste Zeit, über die Arbeitszeiten zu diskutieren - so das Titelthema in der August-metallzeitung. Außerdem: Ende Oktober werden wieder Betriebsräte für ihre engagierte Arbeit mit dem Betriebsrätepreis ausgezeichnet. Unter den Nominierten sind sieben IG Metall-Betriebsräte. mehr...
Foto: privat

Angriff auf die Demokratie

Ferrostaal-Betriebsrätin kämpft gegen Gehaltskürzung

31.07.2015 Ι Zuviel Zeit für die Betriebsratsarbeit? Mit diesem Vorwand wurde Kornelia Hillburger das Gehalt gekürzt. Doch die Metallerin lässt sich das nicht gefallen. Sie wehrt sich - zusammen mit Kollegen und der IG Metall. mehr...
Arbeitszeitmodell bei Gothaer Systems. Foto: Privat

Arbeitszeitmodell bei Gothaer Systems

Flexible Zeiten

30.07.2015 Ι Bei dem Softwaredienstleister Gothaer Systems können die Beschäftigten selbst über Anfang, Ende und Dauer ihrer täglichen Arbeitszeit bestimmen. Noch flexibler geht es kaum. Dieses Arbeitszeitmodell bietet viele Pluspunkte, vor allem, weil es den Arbeitnehmern Verlässlichkeit und Flexibilität bietet. mehr...
Porsche: Lebensphasenorientiertes Arbeitszeitmodell; Foto: Porsche

Porsche: Lebensphasenorientiertes Arbeitszeitmodell

Flexiblere Arbeitszeiten im Sinne der Beschäftigten

29.07.2015 Ι Der Betriebsrat von Porsche hat 2012 mit dem "Arbeitsmarkt der Zukunft" ein Modell eingeführt, das sich an den Bedürfnissen der Beschäftigten in verschiedenen Lebensphasen orientiert. Denn ohne mehr Flexibilität wird es in Zukunft nicht mehr gehen. mehr...
Links und Zusatzinformationen
Detlef Wetzel über "Arbeit 4.0"

faircrowdwork.org_link_box_rechts_ig_metall_neu_4
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Newsletter_2
Job & Karriere
Job & Karriere

Freie Stellen, Ausbildung, Trainee, Praktika: Alle Infos rund um das Arbeiten bei der IG Metall.

Die IG Metall auf Twitter
Servicebereich