IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Gute Arbeitsbeziehungen funktionieren nur mit Tarifverträgen und Betriebsrat

Gute Arbeitsbeziehungen funktionieren nur mit Tarifverträgen und Betriebsräten

Fachkräfte wissen Betriebsrat und Tarifvertrag zu schätzen

23.10.2014 Ι Wo Betriebsräte mitbestimmen und Tarifverträge gelten, ist das Betriebsklima besser und die Fluktuation von Fachkräften geringer. Das belegen statistische Daten. Um den Fachkräftebedarf zu sichern, fordert die IG Metall deshalb in einem Vier-Punkte-Papier, die betriebliche Mitbestimmung auszuweiten und die Tarifbindung zu stärken. mehr...
Textil-Tarifrunde: Arbeitgeber blockieren auch in der zweiten Verhandlung. Foto: Maja Reusch, IG Metall Heidenheim

Textil-Tarifrunde: Arbeitgeber blockieren auch in der zweiten Verhandlung

Arbeitgeber in der Bewegungsstarre

17.10.2014 Ι Außer Spesen nichts gewesen: Auch in der zweiten Runde für die westdeutschen Textil-Beschäftigten am 16. Oktober verweigerten die Arbeitgeber ein Angebot. Vor dem Verhandlungslokal im schwäbischen Heidenheim hatten über 250 Textiler für ihre Forderung nach fünf Prozent Plus protestiert. mehr...
Jörg Hofmann: Beschäftigte brauchen eine echte Chance

Jörg Hofmann: Beschäftigte brauchen eine echte Chance

WIR für mehr Zeit und Geld

16.10.2014 Ι Bei der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie geht es um weitaus mehr als "nur" das Geld: Genauso wichtig werden qualitative Forderungen sein - für eine neue Bildungsteilzeit und eine bessere Altersteilzeit. Der Zweite IG Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann erklärt, warum die beiden Themen in der Tarifrunde eine Rolle spielen. mehr...
Tarifeinheit: IG Metall fordert tragfähige Lösung für geplantes Gesetz

Tarifeinheit: IG Metall fordert Arbeitgeberverbände auf, Farbe zu bekennen

Ohne Tarifbindung kann es keine Tarifeinheit geben

08.10.2014 Ι In der Diskussion um die gesetzliche Regelung der Tarifeinheit kritisiert Detlef Wetzel die Arbeitgeber für ihr Schweigen. Der Erste Vorsitzende der IG Metall fordert die Initiatoren des Gesetzes auf, ihren Beitrag zur Tarifeinheit zu leisten und sich ausschließlich in Verbänden mit Tarifbindung zu organisieren. mehr...
Textil und Bekleidung West: Erste Verhandlung endet ohne Ergebnis. Foto: IG Metall

Textil und Bekleidung West: Erste Verhandlung endet ohne Ergebnis

Textil-Arbeitgeber verhalten sich stur

01.10.2014 Ι Die erste Verhandlung für die rund 100 000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie am 30. September endete ergebnislos. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld. Außer einem Nein hatten die Arbeitgeber nichts anzubieten. mehr...

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Mitgliederwerbeaktion
Ob Beschäftigter oder Azubi - mit Tarif gibt es von allem etwas mehr: beim Entgelt, beim Urlaubsgeld und beim Rechtsschutz: Wir haben viel zu bieten: Nur Mitglieder profitieren davon. Deshalb jetzt beitreten oder ein neues Mitglied werben!

Wer bis 31.12.2014 ein Mitglied gewinnt, erhält einen Gutschein über 15 Euro.
Weitere Tarif-Meldungen

Tarif-News

10.09.2014 I Tarifabschluss für Schreiner in Baden Württemberg

Der tarifliche Ecklohn steigt ab November 2014 um 3 Prozent und ein Jahr später um weitere 2,1 Prozent. Die Ausbildungs-vergütungen erhöhen sich überpropor-tional. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Tariferfolge auf einen Blick

Die wichtigsten tariflichen Erfolge in der Metall-, Elektro-, Textil- sowie in der Holz- und Kunststoffbranche.

Servicebereich