IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Holz-Tarifrunde: In den meisten Bundesländern Abschlüsse erzielt. Foto: igmetall-bbs.de

Holz-Tarifrunde: In den meisten Bundesländern Abschlüsse erzielt

Drei Prozent mehr auch für die Holzwürmer in Sachsen

12.06.2014 Ι Auch in Sachsen beschert jetzt ein Tarifabschluss den Beschäftigten der Holz-, Kunststoff- und Spielwarenindustrie drei Prozent mehr Geld. Zuvor hatte die IG Metall bereits schon in den meisten Bundesländern Tarifergebnisse erzielt, deren wesentliche Punkte sie für die sächsischen Arbeitnehmer durchsetzen konnte. mehr...
holz_120

Abschluss Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie in Berlin-Brandenburg

3,9 Prozent mehr Geld

06.06.2014 Ι Die Beschäftigten der Holzwirtschaft in Berlin-Brandenburg erhalten mehr Geld in zwei Stufen. Ab Juni steigen die Entgelte um zwei Prozent und ab April 2015 um weitere 1,9 Prozent. Der neue Entgelttarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten und endet am 31. Mai 2016. mehr...
Holz_saegen

Holz-Tarifrunde: Ergebnis in Baden-Württemberg erzielt

Drei Prozent mehr Geld ab September

03.06.2014 Ι Beschäftigte in der baden-württembergischen Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie bekommen von September an drei Prozent mehr Geld. Darauf haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber in Korntal-Münchingen bei Stuttgart verständigt. Vor der Einigung in der dritten Verhandlungsrunde hatten insgesamt rund 1500 Beschäftigte mit Warnstreiks Druck für ihr Forderung gemacht. mehr...
Holz_TV_Auftakt

Holz-Tarifrunde: Ergebnis in Niedersachsen erzielt

Drei Prozent mehr Geld plus Einmalzahlung

30.05.2014 Ι IG Metall und Arbeitgeber haben in der dritten Tarifrunde für die Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Niedersachsen ein Ergebnis erzielt. Die Beschäftigten erhalten zum 1. September dieses Jahres drei Prozent mehr Geld. Für die Monate Mai bis August gibt es eine Einmalzahlung. mehr...
Holz-Tarifrunde: Nach zehn Stunden Ergebnis erreicht. Foto: Christian Iwanowski

Holz-Tarifrunde: Nach zehn Stunden Ergebnis erreicht

Drei Prozent mehr für Holz- und Kunststoff-Beschäftigte

23.05.2014 Ι Geschafft: Nach zehn Stunden Tarifpoker konnte die IG Metall in Herford einen Abschluss für die Holz- und Kunststoff-Beschäftigten in Westfalen-Lippe erzielen. Die Einkommen steigen ab September um drei Prozent. Für Mai bis August gibt es einmalig 160 Euro und für die Auszubildenden 50 Euro. mehr...
Holz-Tarifrunde 2014: Beschäftigte machen Druck. Foto: IG Metall Osnabrück

Holz-Tarifrunde 2014: Beschäftigte machen Druck

Mit Aktionen und Warnstreiks in die dritte Runde

22.05.2014 Ι 4,5 Prozent mehr Geld und 60 Euro mehr für Azubis: Dafür haben Holz- und Kunststoff-Beschäftigte diese Woche mit Aktionen und Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber gemacht. Heute startet die dritte Runde für Westfalen-Lippe beim Arbeitgeberverband in Herford. Dort hat die IG Metall ebenfalls zu einer Protestaktion aufgerufen. mehr...
Holz und Kunststoff: Arbeitgeber auch in der zweiten Runde ohne Angebot

Holz und Kunststoff: Arbeitgeber auch in der zweiten Runde ohne Angebot

Bei den Beschäftigten regt sich Unmut

14.05.2014 Ι Als "Märchenstunde" taten die Arbeitgeber die Argumente der IG Metall für mehr Geld ab. Wie zuvor in Baden-Württemberg und Niedersachsen blieben sie auch in der zweiten Runde in Westfalen-Lippe ein Angebot schuldig. Bei den Holz- und Kunststoff-Beschäftigten wächst unterdessen der Unmut. mehr...
Holz und Kunststoff: Zweite Verhandlungsrunde gestartet - erste Runden enden ergebnislos. Foto: bw.igm.de

Holz und Kunststoff: Zweite Verhandlungsrunde gestartet - erste Runden enden ergebnislos

Über 700 Warnstreikende läuten zweite Runde ein

07.05.2014 Ι Auch die zweite Verhandlung für die Holz- und Kunststoffbranche in Baden-Württemberg endete in Wangen im Allgäu ergebnislos. Mehr als 700 Warnstreikende hatten zuvor Druck auf die Arbeitgeber gemacht, ihre Blockade aufzugeben und mit der IG Metall ein Ergebnis auszuhandeln. mehr...
Holz-Tarifrunde 2014: Verhandlungsstart in Nordrhein-Westfalen

Holz-Tarifrunde 2014: Verhandlungsstart in dieser Woche

IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr

08.04.2014 Ι 4,5 Prozent Lohn-Plus und für die Auszubildenden 60 Euro mehr. Diese Forderung hat heute der IG Metall-Vorstand für die Holz-Tarifrunde beschlossen und folgte damit dem Votum der regionalen Tarifkommissionen. In dieser Woche starten die Verhandlungen für die rund 150 000 Beschäftigten in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie. mehr...
Holz und Kunststoff: Tarifrunde 2014 startet. Foto: PantherMedia / Arne Trautmann

Holz und Kunststoff: Tarifrunde 2014 startet

Beschäftigte diskutieren über Tarifforderung

26.02.2014 Ι Beim zweitägigen Auftakt in Frankfurt am Main fiel der Startschuss für die Holz-Tarifrunde 2014. Jetzt sind die Mitglieder aufgerufen, über die Tarifforderung zu diskutieren, über die der IG Metall-Vorstand in der zweiten Aprilwoche entscheiden wird. mehr...
Leiharbeit: Lohnzuschläge in Textil-, Holz- und Kunststoffbetrieben

Leiharbeit: Lohnzuschläge in Textil-, Holz- und Kunststoffbetrieben

Ein weiterer Schritt zu mehr Fairness und gerechteren Löhnen

04.04.2013 Ι Seit 1. April erhalten Leihbeschäftigte, wenn sie in Firmen der Holz und Kunststoff verarbeitenden oder der Textil- und Bekleidungsindustrie eingesetzt sind, einen Branchenzuschlag auf ihren Lohn. Das hat die IG Metall in Tarifverträgen mit der Verleihbranche für sie durchgesetzt. mehr...

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Historie Holz-Tarifrunden
Servicebereich