IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Textil und Bekleidung West: Erste Verhandlung endet ohne Ergebnis. Foto: IG Metall

Textil und Bekleidung West: Erste Verhandlung endet ohne Ergebnis

Textil-Arbeitgeber verhalten sich stur

01.10.2014 Ι Die erste Verhandlung für die rund 100 000 Beschäftigten der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie am 30. September endete ergebnislos. Die IG Metall fordert fünf Prozent mehr Geld. Außer einem Nein hatten die Arbeitgeber nichts anzubieten. mehr...
Tarifpolitik: Einheitlicher Manteltarifvertrag für Metaller in Sachsen vereinbart

Tarifpolitik: Einheitlicher Manteltarifvertrag für Metaller in Sachsen vereinbart

Mehr Weihnachtsgeld für Metaller in Sachsen

30.09.2014 Ι In Sachsen erhalten Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie künftig genauso viel Weihnachtsgeld wie ihre Kolleginnen und Kollegen im Westen. Das hat die IG Metall jetzt durchgesetzt. Damit gelang ihr ein weiterer Schritt auf dem Weg zu gleichen Arbeitsbedingungen in Ost und West. mehr...
Startschuss Kfz-Tarifrunde 2015. Foto: PantherMedia / Jens Brüggemann

Startschuss für Kfz-Tarifrunde 2015

Forderungsdebatte in Autohäusern gestartet

05.09.2014 Ι Wie in der Metall- und Elektrobranche diskutieren derzeit auch die Beschäftigten im Kfz-Handwerk, was die IG Metall in der Kfz-Tarifrunde 2015 fordern soll. Den Startschuss dazu gaben über 100 Mitglieder der Tarifkommissionen, die sich im Sommer zum Tarifauftakt in Frankfurt am Main getroffen hatten. mehr...
Tarifergebnis in der saarländischen Stahlindustrie erzielt. Foto: PantherMedia / Laurentiu Iordache

Tarifergebnis in der saarländischen Stahlindustrie erzielt

Ordentliches Plus für saarländische Stahlbeschäftigte

03.09.2014 Ι Die etwa 15 000 Stahlbeschäftigten im Südwesten bekommen mehr Geld: 2,3 Prozent mehr Lohn und Gehalt ab Oktober und ein weiteres Plus von 1,7 Prozent ab September 2015. Das sieht der Tarifabschluss vor, auf den sich IG Metall und Arbeitgeber in der ersten Runde in Saarbrücken einigen konnten. mehr...
Ratschläge der Bundesbank zur Lohnpolitik. Foto: Stefan Schaumburg, IG Metall

Ratschläge der Bundesbank zur Lohnpolitik

Wir für mehr - Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

05.08.2014 Ι Es wird noch einige Monate dauern: Im November wird die IG Metall über ihre Entgeltforderung für die Metall- und Elektroindustrie entscheiden. Schon jetzt wird in den Medien heftig über Lohnerhöhungen diskutiert. Den Stein ins Rollen gebracht hat - völlig überraschend - die Bundesbank. mehr...

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Mitgliederwerbeaktion
Ob Beschäftigter oder Azubi - mit Tarif gibt es von allem etwas mehr: beim Entgelt, beim Urlaubsgeld und beim Rechtsschutz: Wir haben viel zu bieten: Nur Mitglieder profitieren davon. Deshalb jetzt beitreten oder ein neues Mitglied werben!

Wer bis 31.12.2014 ein Mitglied gewinnt, erhält einen Gutschein über 15 Euro.
Weitere Tarif-Meldungen

Tarif-News

10.09.2014 I Tarifabschluss für Schreiner in Baden Württemberg

Der tarifliche Ecklohn steigt ab November 2014 um 3 Prozent und ein Jahr später um weitere 2,1 Prozent. Die Ausbildungs-vergütungen erhöhen sich überpropor-tional. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Tariferfolge auf einen Blick

Die wichtigsten tariflichen Erfolge in der Metall-, Elektro-, Textil- sowie in der Holz- und Kunststoffbranche.

Servicebereich