IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Zeit_fuer_Beruf_u_Leben

Mehr Zeitsouveränität für alle Arbeitnehmer

Den Zeitdieben Grenzen setzen

27.03.2014 Ι Rund um die Uhr erreichbar sein? Das ist nur in den seltensten Fällen notwendig. Jeder Beschäftigte sollte das Recht haben, Handy und Laptop nach Dienstschluss auch abzuschalten. Die IG Metall fordert mehr Zeitsouveränität und das nicht nur für Familien. "Eine neue Zeitpolitik tut auch denen gut, die Zeit für sich brauchen", sagt Detlef Wetzel, Erster Vorsitzender der IG Metall. mehr...
betina_wandzik_120

Betriebsvereinbarung Mobilarbeit

Mobil arbeiten - da ist mehr drin

06.03.2014 Ι Handy, Laptop & Co - das kann Fluch und Segen zugleich sein. Was in vielen Firmen zu Stress und grenzenloser Überlastung führt, hat der Betriebsrat bei BMW nun im Sinne der Beschäftigten geregelt. Die Mitarbeiter legen selbst fest, wann sie wo und wie lange arbeiten und dass sie auch mal nicht erreichbar sind. mehr...
Betriebsvereinbarung bei BMW

Betriebsvereinbarung bei BMW

Auch mal abschalten können

17.02.2014 Ι Die Beschäftigtenbefragung der IG Metall hat ergeben: Flexibilität geht für die Menschen in Ordnung. Wenn sie dafür etwas zurückbekommen. Bei BMW haben Betriebsrat und IG Metall die Ansprüche von Unternehmen und Beschäftigten hinsichtlich des mobilen Arbeitens jetzt unter einen Hut gebracht. mehr...
Bescheinigung

Beschäftigtenbefragung 2013: Gestaltungsrahmen für betriebliche Flexibilität

Flexibilität braucht einen fairen Ausgleich

19.07.2013 Ι Flexible Arbeitszeiten sind eine feine Sache. Doch die Anpassung darf sich nicht ausschließlich an den betrieblichen Erfordernissen orientieren. Flexibilität ist keine Einbahnstraße. Die IG Metall fordert, dass die Beschäftigten selbstbestimmter über ihre Zeit verfügen können. mehr...
Dyken_Bernhard_120

Praxisbeispiel Bosch: Flexibilisierungsmodelle in der Erprobung

Lösungen, die praktikabel sind

18.07.2013 Ι Arbeiten von Nine to five? Zu diesem Klassiker gibt es in vielen Firmen schon Alternativmodelle. Nicht nur Teil- oder Gleitzeit. Der Autozulieferer Bosch testet zur Zeit unterschiedliche Modelle. Davon können Beschäftigte profitieren. Denn für viele ist flexibleres Arbeiten die Voraussetzung, damit sie Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren können. mehr...
Immer mehr Beschäftigte arbeiten zu atypischen Arbeitszeiten. Foto: Fotolia

Immer mehr Beschäftigte arbeiten zu atypischen Arbeitszeiten

Die Tücken der Schichtarbeit

16.07.2013 Ι "Samstags gehört Vati mir" - unter diesem Motto erstritten die Gewerkschaften in den 50er Jahren ein arbeitsfreies Wochenende. Viele Jahrzehnte später wird dieser Erfolg immer weiter aufgeweicht. Jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet auch am Samstag. mehr...
Beschäftigtenbefragung 2013: Arbeitszeiten ufern aus.

Beschäftigtenbefragung 2013: Arbeitszeiten ufern aus

Arbeiten am Limit

15.07.2013 Ι Mehr Verantwortung und erweiterte Zuständigkeiten - das klingt im ersten Moment durchaus positiv. Doch auch wenn das Büro größer, heller und eine Etage höher liegt - das Ergebnis ist oft ein Mehr an Aufgaben. Mit einem höheren Gehalt wird das selten ausgeglichen. mehr...

Themen

Alles rund um Ihren Arbeitsplatz.

Links und Zusatzinformationen
Der IG Metall-Arbeitszeit-Check

Lässt Ihnen Ihre Arbeitszeit Zeit für ein gutes Leben? Im Bedarfsfall sind Sie als Erstes gefragt, Grenzen zu ziehen.

Servicebereich