IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Zweite_Runde_textileDienste

Nach zähen Verhandlungen

Tarifergebnis für textile Dienste

30.06.2015 Ι Beschäftigte und Auszubildende in der Branche textile Dienste können sich wohl bald über höhere Einkommen freuen. Die IG Metall handelte neue Tarifverträge aus. Danach gibt es ab September 3,6 Prozent mehr Geld und Verbesserungen bei der Arbeitszeit und Altersteilzeit. mehr...
Pfalz und Thüringen: Zwei weitere Kfz-Abschlüsse erzielt. Foto: Heiko Stumpe

Pfalz und Thüringen: Zwei weitere Kfz-Abschlüsse erzielt

Deutliches Plus für Pfälzer und Thüringer Kfz-Beschäftigte

22.06.2015 Ι Die IG Metall konnte zwei weitere Tarifabschlüsse für das Kraftfahrzeuggewerbe erzielen: Sowohl in der Pfalz als auch in Thüringen bekommen die Kfz-Beschäftigten in zwei Schritten mehr Geld, das in der Summe ein gutes Plus von 5,8 Prozent ausmacht. mehr...
Tarifabschluss für das Elektrohandwerk Baden-Württemberg. Foto: auremar/Panthermedia.net

Tarifabschluss für das Elektrohandwerk Baden-Württemberg

Deutliches Plus in zwei Stufen für Elektrohandwerker

12.06.2015 Ι Nach Nordrhein-Westfalen gibt es nun auch für die Beschäftigten im baden-württembergischen Elektrohandwerk deutlich mehr Geld: Löhne und Gehälter steigen ab 1. Juli um drei Prozent und ab Juli 2016 um weitere 2,4 Prozent. Wie in NRW gibt's für die Azubis im Südwesten überproportional mehr: Zuerst ab Juli ein Plus von 30 Euro je Ausbildungsjahr und weitere 20 Euro mehr ab Juli 2016. mehr...
Textile Dienstleistungen: Worum es bei der Tarifrunde geht

Textile Dienstleistungen - zweite Verhandlung ohne Ergebnis

Saubere Kleidung geht nur mit guten Tarifverträgen

11.06.2015 Ι Auch die zweite Verhandlung mit den textilen Dienstleistern endete ohne Ergebnis. Die Arbeitgeber drückten sich erneut um ein Angebot. Sollten sie sich in der dritten Runde am 29. Juni nicht bewegen, werden die Beschäftigten nachhelfen müssen. Die Bedingungen in dieser Branche sind hart. Deshalb geht es der IG Metall neben mehr Geld um weitere wichtige Zukunftsthemen. mehr...
Tarifrunde Textile Dienste: Erste Verhandlung ohne Arbeitgeberangebot. Foto: https://www.facebook.com/igmtebete

Tarifrunde Textile Dienste: Erste Verhandlung ohne Arbeitgeberangebot

Kein Angebot der Arbeitgeber

03.06.2015 Ι Fünf Prozent mehr Geld. Zudem sollen Bedingungen und Arbeitszeit im Osten an Westniveau weiter angeglichen und die Altersteilzeit fortgeschrieben werden. Beim Verhandlungsstart in Frankfurt begründete die IG Metall ihre Forderung für die Beschäftigten bei den textilen Dienstleistern. Der Industrieverband Index wollte noch kein Angebot vorlegen. Die Verhandlungen sind auf den 10. Juni vertagt. mehr...
Tarifergebnis beschert Einkommensplus für Kfz-Beschäftigte in Hamburg

Tarifergebnis beschert Einkommensplus für Kfz-Beschäftigte in Hamburg

Im Kfz-Handwerk an der Küste gibt's jetzt auch mehr Geld

01.06.2015 Ι Ab 1. Juli gibt's drei Prozent mehr und ab November 2016 ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Die erste Verhandlungsrunde in Hamburg war bereits schon ein Volltreffer. Damit konnte die IG Metall nach Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Osnabrück jetzt auch für die Kfz-Beschäftigten im Norden ein Tarifergebnis erzielen. mehr...
SHK-Handwerk: Nach zwölf Jahren gibt es in Schleswig-Holstein wieder Tarifverträge. Foto: Fotolia / Alexander Raths

SHK-Handwerk Schleswig-Holstein: Nach zwölf Jahren gibt es wieder Tarifverträge

Wieder prima Klima bei Sanitär- und Heizungshandwerkern

18.05.2015 Ι Nach zwölf Jahren gibt es in Schleswig-Holstein wieder Tarifverträge im Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwer (SHK). Damit gelten für die etwa 6000 Beschäftigten der Branche einheitliche Standards wie die 37-Stunden-Woche, 30 Tage Urlaub sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld. Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen steigen überproportional. mehr...
Elektrohandwerk: Unzureichendes Angebot der Südwest-Arbeitgeber provoziert Warnstreiks

Elektrohandwerk: Unzureichendes Angebot der Südwest-Arbeitgeber provoziert Warnstreiks

Warnstreiks im Elektrohandwerk wahrscheinlich

12.05.2015 Ι In der heutigen Tarifverhandlung für die Beschäftigten im baden-württembergischen Elektrohandwerk haben die Arbeitgeber ein erstes Angebot präsentiert, das die IG Metall als unzureichend ablehnte. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld. Zur nächsten Verhandlung am 11. Juni plant die IG Metall Warnstreiks und Aktionen. mehr...

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
Weitere Tarif-Meldungen

+++ Aktuelle Tarif-News  +++

28.06.2015 I Tariferhöhung im Elektrohandwerk
Die Einkommen der Gesellen und Azubis in Berlin und Brandenburg erhöhen sich ab dem Jahr 2016. Vereinbart wurde ein Stufenplan. Die Laufzeit des Tarifvertrags endet am 31.12.2019.
26.06.2015 | Tarifergebnis für Kfz-Handwerk in Schleswig-Holstein
Die rund 3000 Kfz-Beschäftigten in Schleswig-Holstein erhalten drei und 2,8 Prozent mehr Geld.  
Daten - Fakten - Informationen
Alle Tariftdaten auf einen Blick

Die Tarifabschlüsse der IG Metall haben 2014 in ihren zuständigen Branchen wieder deutliche Lohnzuwächse gebracht. Alle Daten, Fakten und Infos für 2014 (DFI) gibt es hier zum Bestellen. Für Mitglieder gibt es sie außerdem als PDF zum Herunterladen.

Tariferfolge auf einen Blick

Die wichtigsten tariflichen Erfolge in der Metall-, Elektro-, Textil- sowie in der Holz- und Kunststoffbranche.

Einkommen, Urlaub und mehr ...

Was steht mir zu? Achtung: Nur Gewerkschaftsmitglieder haben einen Rechtsanspruch auf tarifliche Leistungen.

Box_WSI_Verteilungsmonitor_5

Wie entwickeln sich Einkommen und Vermögen und wie verteilen sie sich? Dazu mehr im WSI-Verteilungsmonitor.

Servicebereich