IG Metall
IGMetall.de - Springe direkt:
Inhalt
     
Arbeitnehmer-Entsendegesetz: Zollämter haben künftig mehr zu kontrollieren

Arbeitnehmer-Entsendegesetz: Mindeststandards sollen für mehr Branchen verbindlich sein

Ein guter Anfang

03.04.2014 Ι Bereits jetzt schon gelten Branchen-Mindestlöhne, die verbindlich im Arbeitnehmer-Entsendegesetz festgeschrieben sind. Parallel zum gesetzlichen Mindestlohn will die Regierung noch mehr Branchen in das Entsendegesetz aufnehmen. Das verbessert die Chancen, für alle Beschäftigten tarifliche Mindeststandards durchzusetzen. mehr...
Gesetzlicher Mindestlohn. Foto: Panthermedia

Gesetzlicher Mindestlohn

Im Gleichschritt mit den Tariflöhnen wachsen

31.03.2014 Ι Am 2. April will das Bundeskabinett den Mindestlohn beschließen. Wenn ihn danach auch der Bundestag absegnet, gilt er ab 1. Januar 2015. Ab dann dürfen keine Arbeitnehmer mehr für weniger als 8,50 Euro in der Stunde beschäftigt werden. Gut für alle, die derzeit weniger verdienen - und für die Gewerkschaften, die sich für den Mindestlohn kräftig ins Zeug gelegt hatten. Aber es gibt noch einiges nachzubessern. mehr...
Leiharbeit: Tarifabschluss in der vierten Verhandlungsrunde

Leiharbeit: Tarifergebnis in der fünften Verhandlungsrunde

Neuer Tarifvertrag für Leiharbeitnehmer

17.09.2013 Ι Für Leiharbeitnehmer gibt es mehr Geld. Ab 1. Januar 2014 steigt das Grundentgelt in drei Stufen um insgesamt 9,6 Prozent im Westen und 12,8 Prozent im Osten. Der Mindestlohn erhöht sich ebenfalls drei Mal - bis Juni 2016 auf 9 Euro im Westen und auf 8,50 Euro im Osten. Das und noch mehr bringt das Tarifergebnis, auf das sich Gewerkschaften und Zeitarbeitsverbände in Berlin einigten. mehr...
Helga Schwitzer zum Mindestlohn im Elektrohandwerk; Foto: igmetall

Konflikt um den Mindestlohn im Elektrohandwerk

Ein Schlag für die Beschäftigten

11.09.2013 Ι Die Beschäftigten im Elektrohandwerk haben Anspruch auf ein faires Mindestentgelt. Eine bundesweite Regelung läuft Ende des Jahres aus. Sachsen blockiert jetzt die Verlängerung für weitere zwei Jahre. IG Metall-Vorstandsmitglied Helga Schwitzer kritisiert den Alleingang Sachsens als Schlag für die Beschäftigten. mehr...
Beschäftigtenbefragung: Arbeitnehmer wollen gesetzlichen Mindestlohn. Logo: mindestlohn.de

Beschäftigtenbefragung: Arbeitnehmer wollen gesetzlichen Mindestlohn

Ein gesetzlicher Mindestlohn ist überfällig

24.06.2013 Ι Das Votum zur Bundestagswahl ist eindeutig: Die große Mehrheit der Beschäftigten plädiert für einen gesetzlichen Mindestlohn von erst mal 8,50 Euro. Das ergab die Umfrage der IG Metall in den Betrieben, bei der über eine halbe Million Menschen mitmachten. Mit ihrer Meinung liegen sie im Deutschlandtrend. Denn 86 Prozent der wahlberechtigten Bürger sagen mittlerweile Ja zum Mindestlohn. mehr...
Wäschereien: Neuer Tarifvertrag zum Mindestlohn

Wäschereien: Neuer Tarifvertrag zum Mindestlohn

Ab August neuer Mindestlohn in Großwäschereien

14.06.2013 Ι Für Beschäftigte in Großwäschereien gilt ein neuer Mindestlohn. Dieser beträgt zunächst ab August diesen Jahres 7,50 Euro in Ostdeutschland und 8,25 Euro in Westdeutschland. Bis 2016 steigt der Mindestlohn in zwei Stufen auf einheitlich 8,75 Euro in Ost und West. mehr...
Mindestlohn_120x120

Mindestlohn: Besser mit IG Metall-Tarif

Jeder Zehnte verdient weniger als 8,50 Euro

26.07.2012 Ι Erschreckende Zahlen veröffentlichte heute das Bundesamt für Statistik: Jeder Zehnte verdiente im Jahr 2010 weniger als 8,50 Euro die Stunde. 33 Prozent davon haben eine Vollzeitstelle und müssen von ihrem Niedriglohn leben. 8,50 Euro ist der von den Gewerkschaften geforderte Mindestlohn. mehr...
Verbindliche Lohnuntergrenze in der Leiharbeit beschlossen. Foto: Fotolia

Verbindliche Lohnuntergrenze in der Leiharbeit beschlossen

Weihnachtsgeschenk, das keines ist

20.12.2011 Ι Das Bundeskabinett hat heute der Verordnung zum Mindestlohn in der Leiharbeit zugestimmt. Für Detlef Wetzel, Zweiter Vorsitzender der IG Metall, ist das wie ein Geschenk, dessen Verpackung mehr her macht, als der Inhalt: "Die Lohnuntergrenze schützt höchstens vor noch niedrigeren Dumpinglöhnen durch die Ost-Erweiterung, ersetzt aber nicht einen gesetzlich festgeschriebenen Equal Pay-Grundsatz." Real habe dadurch kein Leiharbeiter auch nur einen Euro mehr in der Tasche. mehr...
rentner_haende_geld_120_1_

Beschluss des CDU-Parteitages zur Lohnuntergrenze

So kann Lohndrückerei nicht verhindert werden

14.11.2011 Ι Wo Lohnuntergrenze drauf steht, ist noch lange kein Mindestlohn drin. Das zeigt in aller Deutlichkeit der Beschluss des CDU-Parteitages. Dieser Beschluss ändert kaum etwas an der jetzigen Situation. Die IG Metall erneuert ihre Forderung nach einem gesetzlichen Mindestlohn. Nur der schafft Klarheit. mehr...
Mindestlohn_120x120

CDU jetzt auch für Mindestlohn

Und sie bewegt sich doch - aber nicht weit genug

14.11.2011 Ι Die IG Metall begrüßt den Vorstoß von Kanzlerin Angela Merkel zum Mindestlohn. Er gehe in die richtige Richtung, sei aber noch nicht ausreichend. Außerdem müsse die Regierung jetzt auch die gleiche Bezahlung der Leiharbeitnehmer regeln. mehr...
Mindestlohn_120x120

Mindestlohn im Elektrohandwerk seit Jahresbeginn

Bis Ende 2013 ist der Mindestlohn gesichert

01.02.2011 Ι Seit dem 1. Januar 2011 gelten im gesamten deutschen Elektrohandwerk neue Mindestentgelte. Darauf hatten sich IG Metall und Zentralverband Elektrotechnische Handwerke (ZVEH) geeinigt. Ende 2010 hat das Bundeskabinett die Mindestentgelte für allgemeinverbindlich erklärt und zugestimmt, dass diese bis Ende 2013 gelten. mehr...
Mindestlohn in Europa. Grafik: Hans-Böckler-Straße

Mindestlohn: Deutschland schneidet im europäischen Vergleich schlecht ab

Mindestlöhne stabilisieren Wirtschaft

27.08.2009 Ι 20 von 27 EU-Ländern haben den gesetzlichen Mindestlohn. Deutschland nicht. Sollte es aber. Denn Mindestlöhne wirken als Deflationsbremse. Und das hilft gegen die Krise. mehr...

Tarif

Lohn, Gehalt und mehr.

Links und Zusatzinformationen
box_wsi_tarifarchiv
Allgemeinverbindliche Mindestlöhne

In einigen Branchen gibt es tarifliche Mindestlöhne, die nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) für allgemein- verbindlich erklärt wurden. Sie erfassen alle Betriebe, auch die aus dem Ausland, die Arbeitnehmer in Deutschland beschäftigen.

WSI-Mindestlohndatenbank
Mindestlöhne in Europa

Eine Übersicht über gesetzliche Mindestlöhne in Europa und augewählten Ländern bietet die ...

Kein Lohn unter 8,50 Euro
Mindestlohn für alle - jetzt.
Servicebereich